Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219721) VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG EINER PARTIKELKONZENTRATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219721 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063428
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.05.2018
IPC:
G01N 1/22 (2006.01) ,G01N 15/06 (2006.01) ,G01N 21/27 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
1
Probenentnahme; Probenvorbereitung
02
Vorrichtungen zur Entnahme der Proben
22
im gasförmigen Zustand
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
15
Untersuchen der Kenngrößen von Teilchen; Untersuchen der Durchlässigkeit, des Porenvolumens oder der Größe der Oberfläche von porösen Stoffen
06
Untersuchen der Konzentration von Teilchensuspensionen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17
Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
25
Farbe; Spektraleigenschaften, d.h. Vergleich der Materialeffekte bei Licht von zwei oder mehr Wellenlängen oder Wellenlängenbereichen
27
mit fotoelektrischer Erfassung
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
KRANZ, Jürgen; DE
RÄTSCHER, Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 934.229.05.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A PARTICLE CONCENTRATION
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION D'UNE CONCENTRATION DE PARTICULES
(DE) VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG EINER PARTIKELKONZENTRATION
Zusammenfassung:
(EN) A method for determining a particle concentration value relating to the concentration of particles (6) in a fluid flow (7), wherein the fluid flow (7) is conducted through a measuring volume (8), wherein a first measurement value which depends on the particle concentration in the measuring volume (8) is measured by a sensor device (9), and wherein the particle concentration value is calculated according to the first measurement value and a correction value. If a correction condition is met, the meeting of which depends on an interruption in the fluid flow (7) through the measuring volume (8), a second measurement value is measured by the sensor device (9), wherein the correction value is determined or amended according to the second measurement value.
(FR) Procédé de détermination d'une valeur de concentration de particules se rapportant à la concentration de particules (6) dans flux de fluide (7), selon lequel le flux de fluide (7) est guidé à travers un volume de mesure (8), une première valeur de mesure dépendant de la concentration de particules dans le volume de mesure (8) est acquise par un ensemble capteur (9), et la valeur de la concentration de particules est calculée à partir de la première valeur de mesure et d'une valeur corrective, et lorsqu'une condition de correction, qui dépend de l’interruption du flux de fluide (7) à travers le volume de mesure (8), est remplie, une seconde valeur de mesure est acquise par l'ensemble capteur (9), et la valeur de correction est déterminée ou modifiée en fonction de la seconde valeur de mesure.
(DE) Verfahren zur Ermittlung eines eine Partikelkonzentration von Partikeln (6) in einem Fluidstrom (7) betreffenden Partikelkonzentrationswertes, wobei der Fluidstrom (7) durch ein Messvolumen (8) geführt wird, wobei durch eine Sensoreinrichtung (9) ein von der Partikelkonzentration in dem Messvolumen (8) abhängiger erster Messwert erfasst wird, und wobei der Partikelkonzentrationswert in Abhängigkeit des ersten Messwertes und eines Korrekturwertes berechnet wird, wobei bei Erfüllung einer Korrekturbedingung, deren Erfüllung von einer Unterbrechung des Fluidstroms (7) durch das Messvolumen (8) abhängt, ein zweiter Messwert durch die Sensoreinrichtung (9) erfasst wird, wobei der Korrekturwert in Abhängigkeit des zweiten Messwertes bestimmt oder verändert wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)