Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219606) ELEKTROSTATISCHE PARTIKELSENSOREINHEIT MIT HAUPT- UND HILFSELEKTRODEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219606 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061911
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.05.2018
IPC:
G01N 15/06 (2006.01) ,G01N 15/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
15
Untersuchen der Kenngrößen von Teilchen; Untersuchen der Durchlässigkeit, des Porenvolumens oder der Größe der Oberfläche von porösen Stoffen
06
Untersuchen der Konzentration von Teilchensuspensionen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
15
Untersuchen der Kenngrößen von Teilchen; Untersuchen der Durchlässigkeit, des Porenvolumens oder der Größe der Oberfläche von porösen Stoffen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
RUSANOV, Radoslav; DE
BODE, Niels; DE
GENTER, Simon; DE
HEEREN, Imke; DE
TIEFENBACH, Andy; DE
SCHITTENHELM, Henrik; DE
ROHLFING, Franziska; DE
KREBS, Daniel; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 209 299.801.06.2017DE
Titel (EN) ELECTROSTATIC PARTICLE SENSOR UNIT HAVING MAIN AND AUXILIARY ELECTRODES
(FR) UNITÉ ELECTROSTATIQUE DE CAPTEUR DE PARTICULES PRÉSENTANT DES ÉLECTRODES PRINCIPALES ET AUXILIAIRES
(DE) ELEKTROSTATISCHE PARTIKELSENSOREINHEIT MIT HAUPT- UND HILFSELEKTRODEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a particle sensor unit (10) having a sensor unit (28) and a control unit (30), wherein the sensor unit (28) has at least one first main electrode (34), which can be connected to a main high-voltage source (44) via a first current path (60) and has a first polarity in the connected state, and wherein the sensor unit (28) has a main electrode (36) with a second polarity that is the opposite of the first polarity. The particle sensor unit (10) is characteried in that the sensor unit (28) has at least one first auxiliary electrode (38), which can be connected to a main voltage source (46) via a second current path (62) and has the first polarity in the connected state, and in that the sensor unit (28) has at least one first auxiliary electrode (40) with the second polarity.
(FR) L'invention concerne une unité (10) de capteur de particules présentant une unité de capteur (28) et une unité de commande (30), l'unité de capteur (28) présentant au moins une première électrode principale (34) qui peut être connectée via un premier trajet de courant (60) à une source principale de haute tension (44) et qui possède, dans l'état connecté, une première polarité et l'unité de capteur (28) présentant une électrode principale (36) d'une deuxième polarité qui est opposée à la première polarité. L'unité (10) de capteur de particules est caractérisée en ce que l'unité de capteur (28) présente au moins une première électrode auxiliaire (38) qui peut être connectée via un deuxième trajet de courant (62) à une source de haute tension (46) et qui présente, dans l'état connecté, la première polarité et en ce que l'unité de capteur (28) présente au moins une première électrode auxiliaire (40) présentant la deuxième polarité.
(DE) Vorgestellt wird eine Partikelsensoreinheit (10) mit einer Sensoreinheit (28) und einer Steuereinheit (30), wobei die die Sensoreinheit (28) wenigstens eine erste Hauptelektrode (34) aufweist, die über einen ersten Strompfad (60) mit einer Haupthochspannungsquelle (44) verbindbar ist und im verbundenen Zustand eine erste Polarität besitzt und wobei die Sensoreinheit (28) eine Hauptelektrode (36) einer zweiten Polarität aufweist, die zur ersten Polarität entgegengesetzt ist. Die Partikelsensoreinheit (10) zeichnet sich dadurch aus, dass die Sensoreinheit (28) wenigstens eine erste Hilfselektrode (38) aufweist, die über einen zweiten Strompfad (62) mit einer Hochspannungsquelle (46) verbindbar ist und im verbundenen Zustand die erste Polarität besitzt, und dass die Sensoreinheit (28) wenigstens eine erste Hilfselektrode (40) der zweiten Polarität aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)