Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219571) AUFBEREITUNGSGERÄT FÜR ENDOSKOPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219571 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061108
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.05.2018
IPC:
A61B 90/70 (2016.01) ,A47L 15/42 (2006.01) ,B08B 9/032 (2006.01)
[IPC code unknown for A61B 90/70]
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
42
Einzelteile
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
02
von Schläuchen oder Rohren oder Rohr- oder Schlauchsystemen
027
Reinigen der Innenflächen; Beseitigung von Verstopfungen
032
durch die mechanische Wirkung eines sich bewegenden Fluids, z.B. durch Spülen
Anmelder:
OLYMPUS WINTER & IBE GMBH [DE/DE]; Kuehnstr. 61 22045 Hamburg, DE
Erfinder:
AEHLIG, Dennis; DE
Vertreter:
NOACK, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 112 169.201.06.2017DE
Titel (EN) PROCESSING DEVICE FOR ENDOSCOPES
(FR) APPAREIL DE TRAITEMENT POUR ENDOSCOPE
(DE) AUFBEREITUNGSGERÄT FÜR ENDOSKOPE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a processing device for endoscopes, comprising a processing chamber (101, 201), a door (102, 202), which closes the processing chamber, an endoscope carrier (105, 205), into which at least one endoscope (106, 206) can be inserted, and a rinsing system for applying rinsing liquid to the at least one endoscope (106, 206), the endoscope carrier (105, 205) comprising a connection device (123, 223) for connecting channels of the endoscope (106, 206) to the rinsing system, the rinsing system being designed, after the processing of an endoscope (106, 206), to convey air through the channels of the endoscope (106, 206), and the endoscope carrier (105, 205) being movable between a processing position and a loading position. The processing device is characterized in that the rinsing system comprises a pump (121, 221) for conveying air through the channels of the endoscope (106, 206).
(FR) L'invention concerne un appareil de traitement pour endoscopes, comprenant une chambre de traitement (101, 201), une porte (102, 202) fermant la chambre de traitement, un support pour endoscope (105, 205) dans lequel peut être introduit au moins un endoscope (106, 206), et un système de rinçage pour l'application de liquide de rinçage à l'au moins un endoscope (106, 206), le support pour endoscope (105, 205) comprenant un dispositif de connexion (123, 223) pour la connexion de canaux de l'endoscope (106, 206) au système de rinçage, le système de rinçage étant configuré pour transporter de l'air par les canaux de l'endoscope (106, 206) vers le traitement d'un endoscope (106, 206), et le support pour endoscope (105, 205) étant réalisé de manière mobile entre une position de traitement et une position de chargement. L'appareil de traitement est caractérisé en ce que le système de rinçage comprend une pompe (121, 221) pour le transport d'air dans les canaux de l'endoscope (106, 206).
(DE) Es wird ein Aufbereitungsgerät für Endoskope vorgestellt, mit einem Aufbereitungsraum (101, 201), einer den Aufbereitungsraum verschließenden Tür (102, 202), einem Endoskopträger (105, 205), in welchen wenigstens ein Endoskop (106, 206) eingebracht werden kann, und einem Spülsystem zum Beaufschlagen des wenigstens einen Endoskops (106, 206) mit Spülflüssigkeit, wobei der Endoskopträger (105, 205) eine Anschlussvorrichtung (123, 223) zur Verbindung von Kanälen des Endoskops (106, 206) mit dem Spülsystem umfasst, das Spülsystem eingerichtet ist, nach dem Aufbereiten eines Endoskops (106, 206) Luft durch die Kanäle des Endoskops (106, 206) zu fördern, und wobei der Endoskopträger (105, 205) zwischen einer Aufbereitungsposition und einer Beladeposition bewegbar ausgeführt ist. Das Aufbereitungsgerät zeichnet sich dadurch aus, dass das Spülsystem eine Pumpe (121, 221) zum Fördern von Luft durch die Kanäle des Endoskops (106, 206) umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)