Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219495) BORSTE AUS EINEM KUNSTSTOFF-FILAMENT, BÜRSTE MIT SOLCHEN BORSTEN SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG SOLCHER BORSTEN

Pub. No.:    WO/2018/219495    International Application No.:    PCT/EP2018/000266
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat May 19 01:59:59 CEST 2018
IPC: D01F 6/30
A46D 1/00
D01F 6/76
Applicants: PERLON GMBH
Inventors: PUSCH, Hans-Ulrich
NEUER, Björn
FISCHER, Andreas, Hilmar
HECKENBENNER, Pascal
NEUGIRG, Benedikt
Title: BORSTE AUS EINEM KUNSTSTOFF-FILAMENT, BÜRSTE MIT SOLCHEN BORSTEN SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG SOLCHER BORSTEN
Abstract:
Es wird eine Borste vorgeschlagen, welche aus einem Abschnitt eines Kunststoff-Filamentes gebildet ist. Um bei einer sehr dünnen Ausgestaltung der Borste gleichwohl für gute Werkstoffeigenschaften, wie insbesondere eine hohe Biegesteifigkeit und Dauerhaftigkeit, zu sorgen, sieht die Erfindung vor, dass die Polymermatrix des Kunststoff-Filamentes zumindest 70 Mass.-%, bezogen auf die gesamte Polymermatrix, wenigstens eines thermoplastischen, aliphatisehen Polyketons enthält, welches aus Kohlenstoffmonoxid- und Alkyleinheiten aufgebaut ist, wobei die Polymermatrix des Kunststoff-Filamentes ferner wenigstens ein Additiv aus der Gruppe der Antioxidantien und der UV-Stabilisatoren enthält, und wobei der maximale Durchmesser des Kunststoff-Filamentes zwischen 0,01 mm und 0,13 mm beträgt. Die Erfindung betrifft ferner eine Bürste mit solchen Borsten, insbesondere in Form einer Zahnbürste, sowie ein Verfahren zur Herstellung der Filamente derartiger Borsten mittels Schmelzspinnen.