Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219482) DEKONTAMINATIONSANORDNUNG, SYSTEM SOWIE DEKONTAMINATIONSVERFAHREN

Pub. No.:    WO/2018/219482    International Application No.:    PCT/EP2017/072964
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu Sep 14 01:59:59 CEST 2017
IPC: A61L 2/20
A61L 9/015
A61L 2/22
Applicants: METALL + PLASTIC GMBH
Inventors: KLEINMANN, Stefan
VERTONGEN, David
KASSNER, Thomas
Title: DEKONTAMINATIONSANORDNUNG, SYSTEM SOWIE DEKONTAMINATIONSVERFAHREN
Abstract:
Die Erfindung betriff eine Dekontaminationsanordnung, insbesondere für pharmatechnische Anwendungen, umfassend mindestens einen zu de- kontaminierenden Raum (4), insbesondere einen Isolatorraum, bevorzugt einen Manipulatorraum und/oder einen von dem Manipulatorraum über eine Membran getrennten Plenumraum, mit einem Dekontaminationsflüs- sigkeitsvorratsbehälter (36) aus dem mehrere in dem zu dekontaminierenden Raum (4) angeordnete, bevorzugt als Zweistoffdüsen ausgebildete, Zerstäuber (A, B, C, D) zum Erzeugen eines Dekontaminationsmittelaerosols über mittels elektronische Steuermittel ansteuerbare Ventilmittel (27) mit Dekontaminationsflüssigkeit, bevorzugt Wasserstoffperoxid, versorgbar sind, wobei die Zerstäuber (A, B, C, D) fluidleitend über die Ventilmittel (27) mit einer einen Einlass (33) und einem davon separaten Auslass (34) aufweisenden Ringleitung (32) verbunden sind, in deren Einlass Dekontaminationsflüssigkeit aus dem Dekontaminationsflüssigkeits- vorratsbehälter (36) mittels einer Pumpe (35) förderbar ist und aus deren Auslass Dekontaminationsflüssigkeit zurück in den Dekontaminationsflüs- sigkeitsvorratsbehälter (36) strömen kann, und wobei der Ringleitung (32) Druckeinstellmittel (37) zum Halten des Flüssigkeitsdrucks in der Ringleitung (32) in einem vorgegebenen Flüssigkeitsdruckbereich zugeordnet sind. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass Messmittel (40) zur Bestimmung einer Gesamtmenge von an die Zerstäuber (A, B, C, D) während eines Dekontaminationszyklus abgegebener Dekontaminationsflüssigkeit vorgesehen sind, insbesondere umfassend Wägemittel (41 ) zum Bestimmen einer Dekontaminationsflüssigkeitsmenge im Dekontaminationsflüs- sigkeitsvorratsbehälter (36).