Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219384) HYBRIDMODUL EINER MONOLITHISCHEN BAUGRUPPE MIT EINEM ELEKTRISCHEN LEITER
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Patentansprüche

1 . Hybridmodul (1 ) mit einem Stator (2), wobei ein Rotorlagegebersensor (3) über einen elektrischen Leiter (4) mit einem Rotorlagegebersensor-Stecker (5) verbunden ist, wobei der Rotorlagegebersensor (3) vorgesehen ist, um die

Rotationsposition eines Geberrades (6) zu bestimmen, dadurch gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3), der Rotorlagegebersensor-Stecker (5) und der elektrische Leiter (4) in einer gemeinsamen Baueinheit derart integriert sind, dass sich eine monolithische Baugruppe (7) bildet.

2. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die

Baueinheit ein Gehäuse (8) besitzt, dass zumindest den elektrischen Leiter (4) ummantelt.

3. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das

Gehäuse (7) als ein Spritzgussbauteil ausgebildet.

4. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch

gekennzeichnet, dass zumindest ein weiterer Sensor mit dem elektrischen

Leituer (4) verbunden ist.

5. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass der weitere Sensor als Temperatursensor (9) ausgebildet ist und/oder vom Gehäuse (8) absteht.

6. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch

gekennzeichnet, dass der elektrische Leiter (4) als Stanzgitter (10) ausgebildet ist.

7. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch

gekennzeichnet, dass am Gehäuse (8) Befestigungsbereiche (1 1 ) vorgegeben sind, um eine kraft-, form- und/oder stoffschlüssige Verbindung mit einem Anschlussteil einzugehen.

8. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 5 bis 7, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) und/oder der

Rotorlagegebersensor-Stecker (5) und/oder der Temperatursensor (9) von einem durch das Gehäusematerial gebildeten Dom wenigstens teilweise umgeben ist.

9. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) an einem Steckplatz, der durch das Gehäuse (8) vorgegeben ist, eingesteckt ist.

10. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) zum angeordnet werden in einem Trocken- oder Nassraum ausgelegt ist.