Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219374) SICHERHEITSSCHRANK FÜR AKTIVE ELEKTRISCHE UND/ODER ELEKTRONISCHE KOMPONENTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219374 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/000159
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.05.2018
IPC:
A62C 3/16 (2006.01) ,A62C 99/00 (2010.01) ,H02B 1/28 (2006.01) ,H05K 7/20 (2006.01) ,E05G 1/12 (2006.01) ,H05K 7/14 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
3
Feuerverhütung, Verhüten der Brandausbreitung oder Feuerlöschung an besonderen Brandobjekten oder -stellen
16
in elektrischen Anlagen, z.B. Kabelkanälen
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
99
Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
B
Schalttafeln, Unterstationen oder Schaltanordnungen für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Energie
1
Gerüste, Schalttafeln, Montageplatten, Pulte, Gehäuse; Einzelheiten von Unterstationen oder Schaltanordnungen
26
Gehäuse; deren Teile oder Zubehör
28
staubdicht, spritzwassergeschützt, tropfwassergeschützt, wasserdicht oder feuersicher
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
7
Konstruktive Einzelheiten, soweit sie verschiedenen Typen elektrischer Geräte gemeinsam sind
20
Ausbildungen zum Erleichtern der Kühlung, der Ventilation oder Heizung
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
G
Tresore oder Panzerkammern für Wertsachen; Sicherheitseinrichtungen für Banken; Sicherheits-Scheidewände für den Geschäftsverkehr
1
Tresore oder Panzerkammern für Wertsachen
12
mit Mitteln zum Freigeben, Erzeugen oder Verteilen fließfähiger Stoffe, die z.B. abwehrend oder feuerlöschend wirken
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
7
Konstruktive Einzelheiten, soweit sie verschiedenen Typen elektrischer Geräte gemeinsam sind
14
Befestigen der tragenden Unterlage im Gehäuse, am Rahmen oder Gestell
Anmelder:
DATANET GMBH [DE/DE]; An der Asbacher Straße 6 98574 Schmalkalden, DE
Erfinder:
THORWARTH, Peter; DE
Vertreter:
SCHMALZ, Hans-Dieter; Bahnhofstraße 69 98574 Schmalkalden/Thüringen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 005 287.502.06.2017DE
Titel (EN) SAFETY CABINET FOR ACTIVE ELECTRICAL AND/OR ELECTRONIC COMPONENTS
(FR) ARMOIRE DE SÉCURITÉ POUR COMPOSANTS ÉLECTRIQUES ET/OU ÉLECTRONIQUES ACTIFS
(DE) SICHERHEITSSCHRANK FÜR AKTIVE ELEKTRISCHE UND/ODER ELEKTRONISCHE KOMPONENTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a safety cabinet for active electrical and/or electronic components, which ensures maximum safety for the components contained therein. The aim of the invention is to develop a safety cabinet for active electrical and electronic components, with low-maintenance and reliable continuous operation, very high protection against forced entry and sabotage and a very high level of fire protection, as well as, in extreme circumstances, i.e. even when all of the connection lines have been cut to the "outside world", and even in the event of a fire load of 1200°C for 2 hours, the safety and integrity of all of the data stored on said active components arranged in the safety cabinet is ensured. The safety cabinet for active electrical and/or electronic components according to the invention is characterised, inter alia, in that, designed as an active safe (23), it has a safe door (22) that closes the cabinet in an air-tight manner, and inside the safe, next to an inner space (31) for receiving active electrical and electronic components such as IT components (35), there is an emergency power supply (41), a heat exchanger (39), a latent cold store (42), and an inerting unit (10) with sensors, such as at least one early fire detection sensor (43), inter alia, which interact, via lines, with units arranged outside the active safe ((23), such as an extinguishing gas store (1), a refrigerating machine (40), and a control system (24), inter alia.
(FR) La présente invention concerne une armoire de sécurité, destinée à des composants électriques et/ou électroniques actifs, qui garantit une sécurité maximale pour les composants disposés dans celle-ci. L’objet de l’invention est de développer une armoire de sécurité, destinée à des composants électriques et électroniques actifs, qui assure un fonctionnement continu fiable et à faible entretien avec une sécurité très élevée contre les cambriolages et les sabotages et une protection très élevée contre l’incendie, et qui garantit dans les cas extrêmes, même après coupure de toutes les lignes de raccordement menant au "monde extérieur", même sous une charge thermique de 1200°C pendant 2 heures, la sécurité et l’intégrité de toutes les données mémorisées dans les composants actifs susmentionnés disposés à l’intérieur de l’armoire. L’armoire de sécurité de l’invention, destinée à des composants électriques et/ou électroniques actifs, se caractérise, entre autres, en ce que l’armoire de sécurité, conçue comme un coffre-fort actif (23), comporte une porte de coffre-fort (22) fermant l’armoire de manière étanche à l’air et en ce qu’une alimentation électrique de secours (41), un échangeur de chaleur (39), un accumulateur de froid latent (42), une unité d’inertage (10) équipée de capteurs, ainsi qu’au moins un capteur de détection précoce d’incendie (43), qui sont reliés fonctionnellement par des lignes à des modules situés à l’extérieur du coffre-fort actif (23), tels qu’un réservoir de gaz extincteur (1), un réfrigérateur (40), une commande (24), etc., sont disposés à l’intérieur du coffre-fort, à proximité d’un espace intérieur (31) destiné à des composants électriques et électroniques actifs, tels que des composants informatiques (35).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Sicherheitsschrank für aktive elektrische und/oder elektronische Komponenten, welcher für die in diesem angeordneten Komponenten eine höchstmögliche Sicherheit gewährleistet. Die Aufgabe der Erfindung ist es einen Sicherheitsschrank für aktive elektrische und elektronische Komponenten zu entwickeln, der einen instandhaltungsarmen und zuverlässigen Dauerbetrieb bei sehr hoher Einbruchs- und Sabotagesicherheit und einen sehr hohen Brandschutz gewährleistet, und der im Extremfall, d.h. selbst nach dem Kappen aller Verbindungsleitungen zur "Außenwelt", selbst unter einer Brandlast von 1200 °C über 2 Stunden die Sicherheit und Unversehrtheit aller auf den im Schrankinnenraum angeordneten, o.g. aktiven Komponenten gespeicherten Daten gewährleistet. Der erfindungsgemäße Sicherheitsschrank für aktive elektrische und/oder elektronische Komponenten zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass der Sicherheitsschrank in der Bauform eines Aktivtresors (23), eine diesen luftdicht verschließende Tresortür (22) aufweist, und dass im Tresorinneren, neben einem Innenraum (31) für aktiven elektrischen und elektronischen Komponenten, wie IT-Komponenten (35), eine Notstromversorgung (41), ein Wärmetauscher (39), ein Latentkältespeicher (42), eine Inertisierungseinheit (10) mit Sensoren, wie auch Brandfrühsterkennungssensor/en (43) u.a.m. angeordnet sind, die über Leitungen mit außerhalb des Aktivtresors (23) angeordneten Baugruppen, wie einem Löschgasspeicher (1), einer Kältemaschine (40), einer Steuerung (24) u.a.m., in Wirkverbindung treten.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)