Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018215650) OBERFLÄCHENGEHÄRTETES ROTATIONSSYMMETRISCHES WERKSTÜCK, HÄRTUNGSVERFAHREN UND HÄRTUNGSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/215650 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063804
Veröffentlichungsdatum: 29.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.05.2018
IPC:
C21D 9/38 (2006.01) ,C21D 1/09 (2006.01) ,C21D 9/22 (2006.01) ,C21D 9/28 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
21
Eisenhüttenwesen
D
Veränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
9
Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken, Anlassen, von besonderen Gegenständen; Öfen hierfür
38
von Walzen
C Chemie; Hüttenwesen
21
Eisenhüttenwesen
D
Veränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
1
Allgemeine Verfahren oder Vorrichtungen für die Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken, Anlassen
06
Oberflächenhärten
09
durch direkte Anwendung von elektrischer oder Wellenenergie; durch Teilchenbestrahlung
C Chemie; Hüttenwesen
21
Eisenhüttenwesen
D
Veränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
9
Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken, Anlassen, von besonderen Gegenständen; Öfen hierfür
22
von Bohrern; Fräsern; Schneidwerkzeugen für Maschinen
C Chemie; Hüttenwesen
21
Eisenhüttenwesen
D
Veränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
9
Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken, Anlassen, von besonderen Gegenständen; Öfen hierfür
28
von glatten Wellen
Anmelder:
WALZENGIESSEREI COSWIG GMBH [DE/DE]; Grenzstraße 1 01640 Coswig, DE
Erfinder:
BAUMGART, Sven; DE
NELLE, Stefan; DE
NOACK, Tino; DE
FÜSSEL, Thomas; DE
Vertreter:
PITSCH, Matthias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 111 541.226.05.2017DE
Titel (EN) SURFACE-HARDENED, ROTATIONALLY SYMMETRICAL WORKPIECE, HARDENING METHOD AND HARDENING APPARATUS
(FR) PIÈCE À SYMMÉTRIE DE ROTATION À TREMPE SUPERFICIELLE, PROCÉDÉ DE TREMPE ET DISPOSITIF DE TREMPE
(DE) OBERFLÄCHENGEHÄRTETES ROTATIONSSYMMETRISCHES WERKSTÜCK, HÄRTUNGSVERFAHREN UND HÄRTUNGSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a surface-hardened, rotationally symmetrical workpiece, to a hardening method and to a hardening apparatus. The proposed hardening apparatus comprises a machine frame on which two coaxially arranged rotary bearings designed to support a rotationally symmetrical workpiece are arranged, at least one rotary bearing being operatively connected to a drive device to generate rotation of the workpiece; and at least one laser apparatus for generating focussed, high-energy radiation is arranged on said rotary bearing, said laser apparatus being movable in the axial direction, and the radiation being directed towards the workpiece.
(FR) L'invention concerne une pièce à symmétrie de rotation à trempe superficielle, un procédé de trempe et un dispositif de trempe. Le dispositif de trempe selon l'invention comprend un bâti de machine, sur lequel sont disposés deux supports de révolution disposés coaxialement et destinés à la réception d'une pièce à symétrie de rotation, au moins un support de révolution étant en liaison fonctionnelle avec un dispositif d'entraînement aux fins de génération d'une rotation de la pièce, et sur lequel est disposé au moins un dispositif laser qui est destiné à la génération d'un rayonnement haute énergie en faisceau et qui est mobile dans la direction axiale, le rayonnement étant diriger sur la pièce.
(DE) Die Erfindungbetrifft ein oberflächengehärtetes rotationssymmetrisches Werkstück, ein Härtungsverfahren und eine Härtungsvorrichtung. Die vorgeschlagene Härtungsvorrichtungumfasst ein Maschinengestell, an dem zwei koaxial angeordnete, zur Aufnahme eines rotationssymmetrischen Werkstücks ausgebildete Drehlager angeordnet sind, wobei mindestens ein Drehlager mit einer Antriebseinrichtung zur Erzeugung einer Rotation des Werkstücks wirkverbunden ist, und an dem mindestens eine Laservorrichtung zur Erzeugung einer gebündelten energiereichen Strahlung angeordnet ist, die in axialer Richtung bewegbar ist, wobei die Strahlung auf das Werkstück gerichtet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)