Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018215362) SCHIENEN-SCHLEIFMASCHINE UND SCHLEIFVERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/215362 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063183
Veröffentlichungsdatum: 29.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.05.2018
IPC:
E01B 31/17 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
31
Bearbeiten von Schienen, Schwellen, Unterlegplatten oder dgl. auf der Strecke; Maschinen, Geräte oder Hilfsvorrichtungen hierfür
02
Bearbeiten von Schienen oder anderen metallenen Gleisteilen am Verlegeort
12
metallabtragende Bearbeitung von Schienen, Schienenstößen oder Unterlegplatten, z.B. zum Entgraten von Schweißstellen, zum Wiederherstellen abgenützter Schienen
17
durch Schleifen
Anmelder:
ROBEL BAHNBAUMASCHINEN GMBH [DE/DE]; Industriestrasse 31 83395 Freilassing, DE
Erfinder:
KAMML, Dieter Ludwig; DE
HAUSBERGER, Christian Gerhard; DE
HÖLZLWIMMER, Thomas; DE
Vertreter:
RAU, SCHNECK & HÜBNER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB|; Königstrasse 2 90402 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 906.726.05.2017DE
Titel (EN) RAIL GRINDING MACHINE, AND GRINDING METHOD
(FR) MEULEUSE DE RAIL ET PROCÉDÉ DE MEULAGE
(DE) SCHIENEN-SCHLEIFMASCHINE UND SCHLEIFVERFAHREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a rail grinding machine (1) having a grinding assembly (11) with a rotatable grinding tool (14) and an adjusting drive (13) for adjusting the position of the grinding tool (14) in order to grind rails (2) of a track. The grinding assembly (11) is mounted on a machine frame (3) which can be manually moved on the rails (2) by means of guide rollers (4). A signal transmitter (20) generates at least one control signal which is provided to a controller (16). The position of the grinding tool (14) is adjusted automatically by means of the controller (16) on the basis of the at least one control signal by actuating the adjusting drive (13).
(FR) L'invention concerne une meuleuse de rail (1) comprenant, pour meuler des rails (2), une unité de meulage (11) comprenant un outil de meulage (14) pouvant être entraîné en rotation, et un mécanisme de commande (13) pour régler la position de l'outil de meulage (14). L'unité de meulage (11) est montée sur un bâti de machine (3), déplaçable manuellement sur le rail (2) au moyen de galets de guidage (4). Un capteur de signaux (20) génère au moins un signal de commande lequel est fourni à un dispositif de commande (16). Le réglage de la position de l'outil de meulage (14) intervient automatiquement au moyen du dispositif de commande (16) en fonction du ou des signaux de commande par actionnement du mécanisme de commande (13).
(DE) Eine Schienen-Schleifmaschine (1) weist zum Schleifen von Schienen (2) eines Gleises ein Schleifaggregat (11) mit einem drehantreibbaren Schleifwerkzeug (14) und einem Stellantrieb (13) zur Positionseinstellung des Schleifwerkzeugs (14) auf. Das Schleifaggregat (11) ist an einem Maschinenrahmen (3) gelagert, der mittels Führungsrollen (4) manuell auf den Schienen (2) verschiebbar ist. Ein Signalgeber (20) erzeugt mindestens ein Steuersignal, das einer Steuereinrichtung (16) bereitgestellt wird. Die Positionseinstellung des Schleifwerkzeugs (14) erfolgt automatisch mittels der Steuereinrichtung (16) in Abhängigkeit des mindestens einen Steuersignals durch Betätigen des Stellantriebs(13).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)