Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018215251) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ENTFERNUNGSMESSUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/215251 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062641
Veröffentlichungsdatum: 29.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 16.05.2018
IPC:
G01S 17/10 (2006.01) ,G01S 7/487 (2006.01) ,G01S 7/484 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02
Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
06
Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
ausschließlich zur Entfernungsmessung
10
mit Übertragung von unterbrochenen impulsmodulierten Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483
Einzelheiten von Impulssystemen
486
Empfänger
487
Herausholen gewünschter Echosignale
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483
Einzelheiten von Impulssystemen
484
Sender
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHNITZER, Reiner; DE
HIPP, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 704.823.05.2017DE
Titel (EN) APPARATUS AND METHOD FOR DISTANCE MEASUREMENT
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE TÉLÉMESURE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ENTFERNUNGSMESSUNG
Zusammenfassung:
(EN) Apparatus (100) for distance measurement, comprising: an optical transmitting device (10, 20, 30, 40, 50); an optical receiving device (10, 60, 70); and a random generator device (80), which is functionally connected to the optical transmitting device (10, 20, 30, 40, 50) and to the optical receiving device (10, 60, 70); wherein the optical transmitting device (10, 20, 30, 40, 50) is driven in a pulsed manner by means of the random generator device (80) in such a way that an optical transmission signal (S) is emittable by means of the optical transmitting device (10, 20, 30, 40, 50) per partial measurement cycle (tp), wherein in each partial measurement cycle (tp) a start time (t1...tn) of the transmission signal (S) is changeable by means of the random generator device (80).
(FR) Dispositif (100) de télémétrie comprenant : un dispositif émetteur optique (10, 20, 30, 40, 50) ; un dispositif récepteur optique (10, 60, 70) ; et un dispositif générateur d’impulsions aléatoires (80) qui est fonctionnellement relié au dispositif émetteur optique (10, 20, 30, 40, 50) et au dispositif récepteur optique (10, 60, 70) ; grâce au dispositif générateur d’impulsions aléatoires (80), le dispositif émetteur optique (10, 20, 30, 40, 50) peut est commandé de manière pulsée de façon telle que le dispositif émetteur optique (10, 20, 30, 40, 50) permette l’émission d’un signal d’émission optique (S) par cycle de mesure partielle (tp) ; dans chaque cycle de mesure partielle (tp), un temps de départ (t1...tn) du signal d’émission (S) peut être modifié à l’aide du dispositif générateur d’impulsions aléatoires (80).
(DE) Vorrichtung (100) zur Entfernungsmessung, aufweisend: eine optische Sendeeinrichtung (10, 20, 30, 40, 50); eine optische Empfangseinrichtung (10, 60, 70); und eine Zufallsgeneratoreinrichtung (80), die funktional mit der optischen Sendeeinrichtung (10, 20, 30, 40, 50) und mit der optischen Empfangseinrichtung (10, 60, 70) verbunden ist; wobei mittels der Zufallsgeneratoreinrichtung (80) die optische Sendeeinrichtung (10, 20, 30, 40, 50) derart gepulst ansteuerbar ist, dass mittels der optischen Sendeeinrichtung (10, 20, 30, 40, 50) pro Teilmesszyklus (tp) ein optisches Sendesignal (S) emittierbar ist, wobei in jedem Teilmesszyklus (tp) eine Startzeit (t1...tn) des Sendesignals (S) mittels der Zufallsgeneratoreinrichtung (80) änderbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)