Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018215120) STEUEREINHEIT ZUR ANSTEUERUNG EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG, MOTOREINHEIT MIT EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG UND EINER STEUEREINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER MOTOREINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/215120 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/057321
Veröffentlichungsdatum: 29.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.03.2018
IPC:
H05K 7/14 (2006.01) ,H02K 11/33 (2016.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
7
Konstruktive Einzelheiten, soweit sie verschiedenen Typen elektrischer Geräte gemeinsam sind
14
Befestigen der tragenden Unterlage im Gehäuse, am Rahmen oder Gestell
[IPC code unknown for H02K 11/33]
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHALOWSKI, Gerhard; DE
WEEBER, Volker; DE
SEGIET, Raphael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 864.824.05.2017DE
Titel (EN) CONTROL UNIT FOR ACTIVATING A DRIVE DEVICE, MOTOR UNIT HAVING A DRIVE DEVICE AND HAVING A CONTROL UNIT, AND METHOD FOR PRODUCING THE MOTOR UNIT.
(FR) UNITÉ DE COMMANDE SERVANT À PILOTER UN DISPOSITIF D'ENTRAÎNEMENT, UNITÉ MOTORISÉE COMPRENANT UN DISPOSITIF D'ENTRAÎNEMENT ET UNE UNITÉ DE COMMANDE, AINSI QUE PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UNE UNITÉ MOTORISÉE
(DE) STEUEREINHEIT ZUR ANSTEUERUNG EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG, MOTOREINHEIT MIT EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG UND EINER STEUEREINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER MOTOREINHEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a control unit (2) for activating a drive device (1), wherein the control unit (2) has a circuit board (3) to to be contacted by at least one connecting element (4) of the drive device (1), which circuit board has at least one leadthrough (8) for the connecting element (4) and can be contacted by the drive device (1) from the contacting side (10) via the at least one connecting element (4), wherein the contacting side (10) faces away from the drive device (1). The invention further relates to a corresponding motor unit having a control unit and a drive device, and to a production method for producing a motor unit.
(FR) L'invention concerne une unité de commande (2) servant à piloter un dispositif d'entraînement (1). L'unité de commande (2) comporte une carte à circuits imprimés (3) avec laquelle un contact doit être établi par au moins un élément de raccordement (4) du dispositif d'entraînement (1), laquelle carte à circuits imprimés comporte au moins un passage (8) pour l'élément de raccordement (4) et peut être mise en contact avec le dispositif d'entraînement (1) depuis un côté de mise en contact (10) par l'intermédiaire de l'élément ou des éléments de raccordement (4). Le côté de mise en contact (10) est opposé au dispositif d'entraînement (1). L'invention concerne en outre une unité motorisée correspondante comprenant une unité de commande et un dispositif d'entraînement, ainsi qu'un procédé de fabrication servant à fabriquer une unité motorisée.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Steuereinheit (2) zur Ansteuerung einer Antriebsvorrichtung (1), wobei die Steuereinheit (2) eine mit wenigstens einem Anschlusselement (4) der Antriebsvorrichtung (1) zu kontaktierende Leiterplatte (3) aufweist, welche wenigstens eine Durchführung (8) für das Anschlusselement (4) aufweist, und von einer Kontaktierungsseite (10) her über das wenigstens eine Anschlusselement (4) mit der Antriebsvorrichtung (1) kontaktierbar ist, wobei die Kontaktierungsseite (10) der Antriebsvorrichtung (1) abgewandt ist. Ferner betrifft die Erfindung eine entsprechende Motoreinheit mit einer Steuereinheit und einer Antriebsvorrichtung sowie ein Herstellungsverfahren zur Herstellung einer Motoreinheit.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)