Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018210865) ANHÄNGER MIT HILFSANTRIEB
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/210865 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062597
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.05.2018
IPC:
B60D 1/01 (2006.01) ,B60D 1/62 (2006.01) ,B62D 59/04 (2006.01) ,B62D 53/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
D
Fahrzeugverbindungen
1
Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
01
Zugkupplungen oder Anhängevorrichtungen gekennzeichnet durch ihre Bauart
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
D
Fahrzeugverbindungen
1
Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
58
Hilfsvorrichtungen
62
mit Versorgungsleitungen, elektrischen Schaltkreisen oder dgl.
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
59
Anhänger mit angetriebenen Bodenrädern oder dgl.
04
angetrieben von einer Antriebseinheit auf dem Anhänger
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
53
Zugmaschinen-Anhänger-Kombinationen; Lastzüge
04
bestehend aus einem Fahrzeug, das einen hauptsächlichen Teil der anderen Fahrzeuglast dadurch trägt, dass Tragvorrichtungen an der Vorder- oder Hinterseite der anderen Fahrzeuge angebracht sind
08
Sattelschlepperkupplungen
Anmelder:
STEYR MOTORS GMBH [AT/AT]; Im Stadtgut B1 4407 Steyr, AT
Erfinder:
ASCHABER, Michael; AT
WAHLMÜLLER, Kurt; AT
LINDERT, Sven-Olaf; AT
ELIAS, Bernhard; AT
ZEINDL, Hans Philipp; AT
Vertreter:
WESTPHAL, MUSSGNUG & PARTNER MBB; Werinherstr. 79 81541 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 110 520.415.05.2017DE
Titel (EN) TRAILER HAVING AN AUXILIARY DRIVE
(FR) REMORQUE À ENTRAÎNEMENT AUXILIAIRE
(DE) ANHÄNGER MIT HILFSANTRIEB
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a trailer for a vehicle. According to an exemplary embodiment, the trailer has at least one sensor which is designed to directly or indirectly measure a force acting on the trailer. The trailer also has an electric motor which is coupled to at least one wheel of the trailer. A control unit is designed to actuate the electric motor, wherein, on the basis of the data determined by the at least one sensor, a driving state of the trailer is determined, and as a function of the determined driving state the electric motor is operated in motor mode, in generator mode, or in idle mode.
(FR) L’invention concerne une remorque destinée à un véhicule. Selon un mode de réalisation, la remorque comporte au moins un capteur qui est adapté pour mesurer directement ou indirectement une force agissant sur la remorque. La remorque comprend en outre un moteur électrique qui est accouplé à au moins une roue de la remorque. Une unité de commande est conçue pour commander le moteur électrique. Selon l’invention, un état de roulement de la remorque est déterminé sur la base de données déterminées par l’au moins un capteur et, en fonction de l’état de roulement déterminé, le moteur électrique est utilisé en mode moteur, en mode générateur ou dans un mode marche à vide.
(DE) Es wird ein Anhänger für ein Fahrzeug beschrieben. Gemäß einem Ausführungsbeispiel weist der Anhänger mindestens einen Sensor auf, der dazu ausgebildet ist, direkt oder indirekt eine auf den Anhänger wirkende Kraft zu messen. Der Anhänger weist weiter einen Elektromotor auf, der mit mindestens einem Rad des Anhängers gekoppelt ist. Eine Steuereinheit ist dazu ausgebildet, den Elektromotor anzusteuern. Dabei wird basierend auf von dem zumindest einen Sensor ermittelten Daten ein Fahrzustand des Anhängers ermittelt, und abhängig von dem ermittelten Fahrzustand wird der Elektromotor im Motorbetrieb, im Generatorbetrieb oder in einem Leerlaufbetrieb betrieben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)