Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018210668) NICKELELEKTRODE, VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG UND DEREN VERWENDUNG

Pub. No.:    WO/2018/210668    International Application No.:    PCT/EP2018/062068
Publication Date: Fri Nov 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu May 10 01:59:59 CEST 2018
IPC: C25B 11/03
C25B 11/04
C25B 1/34
Applicants: ZENTRUM FÜR SONNENENERGIE- UND WASSERSTOFF-FORSCHUNG BADEN-WÜRTTEMBERG GEMEINNÜTZIGE STIFTUNG
Inventors: JÖRISSEN, Ludwig
ASANTE, Jerry Bamfo
BÖSE, Olaf
Title: NICKELELEKTRODE, VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG UND DEREN VERWENDUNG
Abstract:
Gegenstand der Erfindung ist eine Nickelelektrode, umfassend ein elektrisch leitfähiges Nickelnetz aus Nickeldrähten oder ein gitterförmiges, Stege umfassendes Nickel-Streckmetall und eine nur auf den Drähten des Nickelnetzes oder nur auf den Stegen des Nickel-Streckmetalls aufgebrachte Nickelschicht aus aneinander haftenden, sphärischen, nanoporösen Nickelpartikeln, erhältlich durch ein Verfahren, umfassend folgende Schritte: a) Vorsehen von sphärischen Nickelhydroxid-Partikeln, b) partielle Reduzierung der sphärischen Nickelhydroxid-Partikel in einer reduzierenden Atmosphäre bei Temperaturen von 270-330°C zur Erzielung partiell reduzierter, sphärischer Ni/NiO-Partikel, c) Herstellen einer Paste aus den erhaltenen Ni/NiO-Partikeln, einem organischen und/oder anorganischen Bindemittel, einem Tensid sowie ggf. weiteren Hilfsstoffen, d) Aufbeschichten der Paste auf das elektrisch leitfähige Nickelnetz oder Nickel-Streckmetall, und e) Tempern des beschichteten Nickelnetzes oder Nickel-Streckmetalls in einer reduzierenden Atmosphäre bei Temperaturen von 500-800°C. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung der erfindungsgemäßen Nickelelektrode sowie deren Verwendung, insbesondere als Elektrode für die Wasserelektrolyse. Die erfindungsgemäße Nickelelektrode zeichnet sich aus durch eine hohe mechanische Stabilität sowie vorteilhafte elektrochemische Eigenschaften, insbesondere eine Verstärkung der Gasentwicklung bei der Wasserelektrolyse.