Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018210587) RADAUFHÄNGUNG FÜR EIN ZUMINDEST GERINGFÜGIG AKTIV LENKBARES HINTERRAD EINES ZWEISPURIGEN FAHRZEUGS, ACHSE MIT EINER RADAUFHÄNGUNG UND FAHRZEUG MIT EINER RADAUFHÄNGUNG

Pub. No.:    WO/2018/210587    International Application No.:    PCT/EP2018/061550
Publication Date: Fri Nov 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat May 05 01:59:59 CEST 2018
IPC: B60G 3/20
B62D 7/14
B62D 7/18
Applicants: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: BRENNER, Markus
STENZENBERGER, Alfred
Title: RADAUFHÄNGUNG FÜR EIN ZUMINDEST GERINGFÜGIG AKTIV LENKBARES HINTERRAD EINES ZWEISPURIGEN FAHRZEUGS, ACHSE MIT EINER RADAUFHÄNGUNG UND FAHRZEUG MIT EINER RADAUFHÄNGUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Radaufhängung für ein zumindest geringfügig aktiv lenkbares Hinterrad eines zweispurigen Fahrzeugs, eine Achse und ein Fahrzeug, wobei die Radaufhängung einen Radträger zur Aufnahme des Rades, einen Spurlenker und wenigstens einen weiteren Lenker zur Anbindung des Radträgers am Fahrzeugaufbau und eine Aktuatoreinrich- tung mit wenigstens einem Aktuator zum aktiven Lenken des Rades in eine erste Aktiv-Lenkrichtung, vorzugsweise in Vorspur, und in eine zweite Aktiv- Lenkrichtung, insbesondere in Nachspur, aufweist, wobei der Radträger wenigstens zweiteilig ausgebildet ist und einen ersten Radträger-Teil und einen zweiten Radträger-Teil aufweist, wobei der erste Radträger-Teil zur Aufnahme des Rades ausgebildet ist und der zweite Radträger-Teil über wenigstens einen der weiteren Lenker am Fahrzeugaufbau anbindbar ist, insbesondere nicht aktiv lenkbar, und wobei der erste Radträger-Teil und der zweite Radträger-Teil in einem funktionsgemäßen Verwendungszustand der Radaufhängung in einem Fahrzeug mittels der Aktuatoreinrichtung derart relativ zueinander bewegbar sind, dass eine aktive, zumindest geringfügige Lenkbewegung des Rades bewirkbar ist.