Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018210573) VERFAHREN ZUR VERRINGERUNG DES GEHALTS AN GESÄTTIGTEN MONOGLYCERIDEN IN EINEM ROH-BIODIESEL

Pub. No.:    WO/2018/210573    International Application No.:    PCT/EP2018/061318
Publication Date: Fri Nov 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri May 04 01:59:59 CEST 2018
IPC: C10L 1/02
C11C 1/02
C11C 1/04
Applicants: GEA MECHANICAL EQUIPMENT GMBH
Inventors: CAMPOS, Abel Fernandes
Title: VERFAHREN ZUR VERRINGERUNG DES GEHALTS AN GESÄTTIGTEN MONOGLYCERIDEN IN EINEM ROH-BIODIESEL
Abstract:
Ein Verfahren zur Verringerung des Gehalts an Monoglyceriden (MG), insbesondere an gesättigten Monoglyceriden (GMG), in einem Roh-Biodiesel (RB), welcher einen Gehalt an Monoglyceriden (MG) zwischen 0,4 bis 0,7 Gew.-% und einen Gehalt an Freien Fettsäuren (FFA) von weniger oder gleich 0,25 Gew.-% aufweist, wobei: A Bereitstellen des Roh-Biodiesels (RB) mit den vorgenannten Inhaltsstoffen in den vorgenannten Konzentrationen; B Zugabe (1) einer alkalisch-wässrigen Lösung (L) zum Roh-Biodiesel (RB); C Durchmischen der alkalisch-wässrigen Lösung (L) unter Hydrolysierung von Glyceriden im Biodiesel, vorzugsweise von Monoglyceriden (MG), insbesondere von gesättigten Monoglyceriden (GMG); D Erste Zentrifugalabtrennung (2) einer schweren Phase (6) umfassend die alkalisch-wässrigen Lösung (L) mit den hydrolisierten Inhaltsstoffen von einer leichten Phase (7) umfassend den Biodiesel; E Trocknung (5) der leichten Phase (7) bzw. (9) zur Bereitstellung eines aufgearbeiteten Biodiesels zur Verwendung als Kraftstoff mit einem Gehalt an Monoglyceriden von weniger als 0,4 Gew.-%, sowie eine erfindungsgemäße Verwendung.