Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018210520) VERFAHREN ZUM BESTIMMEN VON FEHLSTELLUNGEN IM AUFBAU EINER PROTHESE

Pub. No.:    WO/2018/210520    International Application No.:    PCT/EP2018/060066
Publication Date: Fri Nov 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri Apr 20 01:59:59 CEST 2018
IPC: A61B 5/11
A61B 5/00
A61F 2/76
A61B 5/107
Applicants: Ottobock SE & Co. KGaA
Inventors: PUSCH, Martin
WILL, Christian
BELLMANN, Malte
ALBRECHT-LAATSCH, Erik
SCHMIDT, Martin
SZUFNAROWSKI, Filip
Title: VERFAHREN ZUM BESTIMMEN VON FEHLSTELLUNGEN IM AUFBAU EINER PROTHESE
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Einrichten einer Prothese und/oder Orthese oder zum Bestimmen von Fehlstellungen im Aufbau einer Prothese oder Orthese der unteren Extremität mit den Schritten: a. Aufnehmen von ersten Messdaten wenigstens eines Sensors, der an einem Körpersegment eines Menschen befestigt ist, wobei die ersten Messdaten einem ersten Bewegungszustand des Menschen zugeordnet werden, b. Aufnehmen von zweiten Messdaten wenigstens eines Sensors, der an einem Körpersegment des Menschen befestigt ist, wobei die zweiten Messdaten einem zweiten Bewegungszustand des Menschen zugeordnet werden und c. Auswerten der ersten und zweiten Messdaten.