Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018210514) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG ZUMINDEST EINES ZWECKMÄSSIGEN BETRIEBSZUSTANDES EINER INDUSTRIELLEN ANLAGE, COMPUTERPROGRAMMPRODUKT, ANTRIEBSSYSTEM UND INDUSTRIELLE ANLAGE

Pub. No.:    WO/2018/210514    International Application No.:    PCT/EP2018/059838
Publication Date: Fri Nov 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu Apr 19 01:59:59 CEST 2018
IPC: G06Q 10/06
G06Q 50/04
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: MEINARDUS, Martin
MIELKE, Jürgen
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG ZUMINDEST EINES ZWECKMÄSSIGEN BETRIEBSZUSTANDES EINER INDUSTRIELLEN ANLAGE, COMPUTERPROGRAMMPRODUKT, ANTRIEBSSYSTEM UND INDUSTRIELLE ANLAGE
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Bereitstellung eines zweckmäßigen Betriebszustandes (KPI), ein Antriebssystem und ein Computerprogrammprodukt sowie eine industrielle Anlage (1). Ausgehend von Bewegungsparametern (BP) wie Drehzahl oder Drehmoment, Sensorwerten (SW) wie einer Temperatur oder einer Regelungseinstellung (RE) wird eine Vielzahl von (möglichen) Betriebszuständen (KPI) durch Funktionen (F) des jeweiligen Bewegungsparameters (BP), des jeweiligen Sensorwertes (SW) und/oder der jeweiligen Regelungseinstellung (RE) zusammengestellt. Mittels eines Benchmark-Verfahrens wird aus den Betriebszuständen (KPI) zumindest ein zweckmäßiger Betriebszustand (KPI) ausgewählt. Der zweckmäßige Betriebszustand (KPI) kann dem Bedienpersonal der industriellen Anlage (1) angezeigt werden. Durch die Erfindung wird die Auswahl des zweckmäßigen Betriebszustands (KPI) automatisiert. So kann das Bedienpersonal der industriellen Anlage (1) entlastet werden.