Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018210491) LASERENTFERNUNGSMESSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/210491 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/059228
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.04.2018
IPC:
G01C 15/00 (2006.01) ,G01S 17/08 (2006.01) ,G01S 7/481 (2006.01) ,G01S 7/484 (2006.01) ,G01S 17/95 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
15
Vermessungsinstrumente oder Zubehör, die nicht in den Gruppen G01C1/-G01C13/113
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02
Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
06
Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
ausschließlich zur Entfernungsmessung
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
481
Konstruktive Merkmale, z.B. Anordnungen von optischen Elementen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483
Einzelheiten von Impulssystemen
484
Sender
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
88
Lidarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
95
für meteorologische Zwecke
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHMIDTKE, Bernd; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 180.516.05.2017DE
Titel (EN) LASER DISTANCE MEASURING DEVICE
(FR) TÉLÉMÈTRE LASER
(DE) LASERENTFERNUNGSMESSGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) A method for controlling a laser distance measuring device (10, 10’) is proposed, in which laser radiation (30) is emitted toward a distant object (34) by means of a projection apparatus (20) of a transmission apparatus (28), said laser radiation repeatedly passing over an angle range α (46) according to a time-dependent angle function β(t) (92). According to the invention, the power of the laser radiation (30) is controlled according to a power regulating function p(t) (90) depending on the time-dependent angle function β(t) (92) using a control device (18) of the laser distance measuring device (10, 10’), wherein the power regulating function p(t) (90) is a continuous, non-linear function of the magnitude of the derivative of the time-dependent angle function β(t) (92). Furthermore, a laser distance measuring device (10, 10’) for implementing the method is proposed.
(FR) L'invention concerne un procédé de commande d'un télémètre laser (10, 10'), selon lequel le rayonnement laser (30) est émis au moyen d'un dispositif de projection (20) d'un dispositif d'émission (28) selon une fonction angulaire ß(t) (92) dépendante du temps, vers un objet distant (34), de façon à parcourir répétitivement une plage angulaire a (46). Selon l'invention, la puissance du rayonnement laser (30) est modifiée au moyen d'un dispositif de commande (18) du télémètre laser (10, 10') selon une fonction de régulation de puissance p(t) (90) en fonction de la fonction angulaire ß(t) (92) dépendante du temps, la fonction de régulation de puissance p(t) (90) étant une fonction continue non linéaire de la valeur de la dérivée de la fonction angulaire ß(t) (92) dépendante du temps. L'invention concerne également un télémètre laser (10, 10') pour mettre en œuvre le procédé.
(DE) Es wird ein Verfahren zur Steuerung eines Laserentfernungsmessgeräts (10, 10') vorgeschlagen, bei dem Laserstrahlung (30) mittels einer Projektionsvorrichtung (20) einer Sendevorrichtung (28) gemäß einer zeitabhängigen Winkelfunktion ß(t) (92) einen Winkelbereich a (46) wiederholt überstreichend auf ein entferntes Objekt (34) hin ausgesendet wird. Erfindungsgemäß wird die Leistung der Laserstrahlung (30) unter Verwendung einer Steuervorrichtung (18) des Laserentfernungsmessgeräts (10, 10') gemäß einer Leistungsregelungsfunktion p(t) (90) in Abhängigkeit der zeitabhängigen Winkelfunktion ß(t) (92) gesteuert, wobei die Leistungsregelungsfunktion p(t) (90) eine stetige, nichtlineare Funktion des Betrags der Ableitung der zeitabhängigen Winkelfunktion ß(t) (92) ist. Ferner wird ein Laserentfernungsmessgerät (10, 10') zur Durchführung des Verfahrens vorgeschlagen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)