Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018210466) VERFAHREN ZUR ORIENTIERUNGSSCHÄTZUNG EINES TRAGBAREN GERÄTES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/210466 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/056499
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.03.2018
IPC:
G06F 3/0346 (2013.01) ,G06F 3/01 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
03
Anordnungen zur Umsetzung der Lage oder Lageveränderung eines Gegenstandes in eine codierte Form
033
Zeigegeräte, die vom Benutzer bewegt oder positioniert werden; Zubehör dafür
0346
mit Erkennung der Orientierung oder der freien Bewegung des Geräts im 3D-Raum, z.B. 3D-Mäuse, 6-DOF [six degrees of freedom] Zeiger (mit 6 Freiheitsgraden) welche Gyroskopen, Beschleunigungsmesser oder Kippfühler verwenden
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
GUT, Juergen; DE
DIHLMANN, Markus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 208 365.418.05.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR ESTIMATING THE ORIENTATION OF A PORTABLE APPLIANCE
(FR) PROCÉDÉ D'ESTIMATION DE L'ORIENTATION D'UN APPAREIL PORTABLE
(DE) VERFAHREN ZUR ORIENTIERUNGSSCHÄTZUNG EINES TRAGBAREN GERÄTES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for displaying visual information according to a spatial orientation of a portable appliance, the appliance comprising at least one first sensor for detecting orientation information as well as an acceleration sensor. According to the invention, the spatial orientation of the portable appliance is estimated on the basis of the detected orientation information and said orientation estimation is corrected by means of the sensor measuring data detected by the acceleration sensor. The detected sensor measuring data is used to determine whether the appliance is in an idle phase or in a movement phase, and an error for the orientation estimation is determined on the basis of the orientation estimation determined in the idle phase and the sensor measuring data of the acceleration sensor detected in said idle phase. In idle phases of the display of the visual information, a respectively current unmodified orientation estimation is taken as a basis, the error determined in an idle phase being taken into account during the orientation estimation in the subsequent movement phase and successively corrected, and in movement phases of the display of the visual information, a respectively current corrected orientation estimation is taken as a basis.
(FR) La présente invention concerne un procédé de représentation d'informations visuelles en fonction d'une orientation spatiale d'un appareil portable, l'appareil comportant au moins un premier capteur, destiné à détecter des informations d'orientation, et un capteur d'accélération, selon lequel l'orientation spatiale de l'appareil portable est estimée en fonction des informations d'orientation détectées, et selon lequel ladite estimation de l'orientation est corrigée à l'aide des données de mesure du capteur détectées par le capteur d'accélération, étant déterminé, en fonction des données de mesure du capteur détectées, si l'appareil se trouve dans une phase de repos ou dans une phase de déplacement, une erreur de l'estimation de l'orientation étant déterminée, en fonction de l'estimation de l'orientation déterminée dans la phase de repos et des données de mesure du capteur détectées dans ladite phase de repos du capteur d'accélération, une estimation de l'orientation actuelle respective servant inchangée de base dans les phases de repos de la représentation des informations visuelles, l'erreur déterminée dans une phase de repos étant prise en compte et successivement corrigée lors de l'estimation de l'orientation dans la phase de déplacement ultérieure, et, dans des phases de déplacement de la représentation des informations visuelles, une estimation de l'orientation corrigée et actuelle servant de base.
(DE) Offenbart ist ein Verfahren zur Darstellung von visuellen Informationen in Abhängigkeit von einer räumlichen Orientierung eines tragbaren Gerätes, wobei das Gerät zumindest mit einem ersten Sensor zum Erfassen von Orientierungsinformationen und mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet ist, bei dem die räumliche Orientierung des tragbaren Gerätes auf Basis der erfassten Orientierungsinformationen geschätzt wird und bei dem diese Orientierungsschätzung mit Hilfe der vom Beschleunigungssensor erfassten Sensormessdaten korrigiert wird, wobei anhand der erfassten Sensormessdaten ermittelt wird, ob sich das Gerät in einer Ruhephase oder in einer Bewegungsphase befindet, wobei auf der Basis der in der Ruhephase ermittelten Orientierungsschätzung und der in dieser Ruhephase erfassten Sensormessdaten des Beschleunigungssensors ein Fehler für die Orientierungsschätzung ermittelt wird, wobei in Ruhephasen der Darstellung der visuellen Informationen eine jeweils aktuelle Orientierungsschätzung unverändert zugrunde gelegt wird, wobei der in einer Ruhephase ermittelte Fehler bei der Orientierungsschätzung in der darauffolgenden Bewegungsphase berücksichtigt und sukzessive korrigiert wird und wobei in Bewegungsphasen der Darstellung der visuellen Informationen eine jeweils aktuelle korrigierte Orientierungsschätzung zugrunde gelegt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)