Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018209368) SPANNBLOCK ZUR AUFNAHME EINER STECHKLINGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/209368 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/000027
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.04.2018
IPC:
B23B 27/08 (2006.01) ,B23B 27/10 (2006.01) ,B23B 29/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Drehen; Bohren
27
Werkzeuge für Dreh- oder Aufbohrmaschinen; Werkzeuge ähnlicher Art allgemein; Zubehör dafür
08
Schneidwerkzeuge mit klingen- oder scheibenförmigen Hauptteilen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Drehen; Bohren
27
Werkzeuge für Dreh- oder Aufbohrmaschinen; Werkzeuge ähnlicher Art allgemein; Zubehör dafür
10
Schneidwerkzeuge mit besonderer Kühleinrichtung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Drehen; Bohren
29
Halter für nichtumlaufende Schneidwerkzeuge; Bohrstangen oder Bohrköpfe; Zubehörteile für Werkzeughalter
04
Werkzeughalter für ein einziges Schneidwerkzeug
Anmelder:
CERATIZIT AUSTRIA GESELLSCHAFT M.B.H. [AT/AT]; Metallwerk-Plansee-Str. 71 6600 Reutte, AT
Erfinder:
GÖBERL, Christian; AT
SCHLEINKOFER, Uwe; AT
Prioritätsdaten:
GM 115/201719.05.2017AT
Titel (EN) CLAMPING BLOCK FOR RECEIVING A PARTING BLADE
(FR) BLOC DE SERRAGE CONÇU POUR RECEVOIR UNE LAME DE RAINURAGE
(DE) SPANNBLOCK ZUR AUFNAHME EINER STECHKLINGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a clamping block (100) for receiving a parting blade with an internal coolant guide, having a parting blade seat (110) with a contact surface (111) for a lateral surface of the parting blade. The clamping block (100) is designed to receive the parting blade in a first installation direction and in a second installation direction. The contact surface (111) is equipped with a first coolant outlet opening (120) for transferring coolant into the parting blade in an installation in the first installation direction and a second coolant outlet opening (130) for transferring coolant into the parting blade in an installation in the second installation direction. The clamping block (100) is equipped with a first internal coolant channel structure (121), via which the first coolant outlet opening (120) can be communicatively connected to at least two different first coolant inlet openings (122, 123, 124), and a second internal coolant channel structure (131), via which the second coolant outlet opening (130) can be communicatively connected to at least two different second coolant inlet openings (132, 133, 134).
(FR) L'invention concerne un bloc de serrage (100) conçu pour recevoir une lame de rainurage comprenant un système de guidage de réfrigérant interne, comportant un siège de lame de rainurage (110) présentant une surface d'appui (111) pour une surface latérale de la lame de rainurage. Ce bloc de serrage (100) est conçu pour accueillir la lame de rainurage dans un premier sens de montage et dans un deuxième sens de montage. La surface d'appui (111) comporte une première ouverture de sortie de réfrigérant (120) pour distribuer un réfrigérant dans la lame de rainurage lorsque le montage est effectué dans le premier sens de montage, ainsi qu'une deuxième ouverture de sortie de réfrigérant (130) pour distribuer un réfrigérant dans la lame de rainurage lorsque le montage est effectué dans le deuxième sens de montage. Ledit bloc de serrage (100) comporte une première structure de canal interne à réfrigérant (121) qui permet de relier, par communication, la première ouverture de sortie de réfrigérant (120) et au moins deux premières ouvertures d'entrée de réfrigérant (122, 123, 124) distinctes, ainsi qu'une deuxième structure de canal interne à réfrigérant (131) qui permet de relier, par communication, la deuxième ouverture de sortie de réfrigérant (130) et au moins deux premières ouvertures d'entrée de réfrigérant (132, 133, 134) distinctes.
(DE) Es wird ein Spannblock (100) zur Aufnahme einer Stechklinge mit innerer Kühlmittelführung bereitgestellt, der einen Stechklingensitz (110) mit einer Anlagefläche (111) für eine Seitenfläche der Stechklinge aufweist. Der Spannblock (100) ist zur Aufnahme der Stechklinge in einer ersten Einbaurichtung und in einer zweiten Einbaurichtung ausgebildet. An der Anlagefläche (111) sind eine erste Kühlmittelaustrittsöffnung (120) zur Übergabe von Kühlmittel in die Stechklinge bei einem Einbau in der ersten Einbaurichtung und eine zweite Kühlmittelaustrittsöffnung (130) zur Übergabe von Kühlmittel in die Stechklinge bei einem Einbau in der zweiten Einbaurichtung ausgebildet. In dem Spannblock (100) sind eine erste innere Kühlmittelkanalstruktur (121), über die die erste Kühlmittelaustrittsöffnung (120) mit zumindest zwei verschiedenen ersten Kühlmitteleintrittsöffnungen (122, 123, 124) kommunizierend verbindbar ist, und eine zweite innere Kühlmittelkanalstruktur (131), über die die zweite Kühlmittelaustrittsöffnung (130) mit zumindest zwei verschiedenen zweiten Kühlmitteleintrittsöffnungen (132, 133, 134) kommunizierend verbindbar ist, ausgebildet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)