Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018206623) WÄSSRIGE VORBEHANDLUNG FÜR VERKLEBUNGEN MIT ERHÖHTER HITZESTABILITÄT

Pub. No.:    WO/2018/206623    International Application No.:    PCT/EP2018/061967
Publication Date: Fri Nov 16 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu May 10 01:59:59 CEST 2018
IPC: C09D 183/08
C03C 17/30
C09D 5/00
C09D 183/14
Applicants: SIKA TECHNOLOGY AG
Inventors: DOHNER, Reto
FORNERA, Sara
Title: WÄSSRIGE VORBEHANDLUNG FÜR VERKLEBUNGEN MIT ERHÖHTER HITZESTABILITÄT
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine wässrige Zusammensetzung, umfassend a) mindestens ein Epoxysilan, das mindestens eine Epoxygruppe und mindestens eine an Si gebundene hydrolysierbare Gruppe aufweist, b) mindestens ein nichtionisches Netzmittel, und entweder c1) 0.2 bis 2 Gew.-% mindestens eines Mercaptosilans, das mindestens eine Mercaptogruppe und mindestens eine an Si gebundene hydrolysierbare Gruppe aufweist, sowie so viel einer wasserlöslichen Säure, dass der p H der resultierenden Zusammensetzung zwischen 1 und 6 liegt, mit der Massgabe, dass das Epoxysilan in einer Menge von 0.2 bis 1 Gew.-% vorliegt, oder c2) 0.1 bis 1 Gew.-% eines wasserlöslichen Organotitanats, bezogen auf das Gesamtgewicht der wässrigen Zusammensetzung, sowie so viel einer wasserlöslichen Base, dass der p H der resultierenden Zusammensetzung zwischen 8 und 14 liegt, mit der Massgabe, dass das Epoxysilan in einer Menge von 0.2 bis 0.5 Gew.-% vorliegt. Die erfindungsgemässe Zusammensetzung kann als lagerstabile einkomponentige Zusammensetzung formuliert werden und ermöglicht als Haftvermittler eingesetzt Verklebungen mit ausserordentlich hoher Hitzestabilität.