Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018206491) VERWENDUNG EINES ELEKTRISCH LEITFÄHIGEN KOHLENSTOFFMATERIALS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/206491 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061690
Veröffentlichungsdatum: 15.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.05.2018
IPC:
H01M 4/86 (2006.01) ,H01M 4/92 (2006.01) ,B01J 35/00 (2006.01) ,H01M 4/36 (2006.01) ,H01M 4/90 (2006.01) ,H01M 4/62 (2006.01) ,H01M 8/10 (2016.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
90
Wahl des katalytischen Materials
92
Metalle der Platingruppe
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
35
Katalysatoren allgemein, welche durch ihre Form oder physikalischen Eigenschaften charakterisiert sind
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
90
Wahl des katalytischen Materials
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
62
Wahl von nichtaktiven Stoffen als Zusätze für aktive Massen, z.B. Bindemittel, Füllstoffe
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8
Brennstoffelemente; Herstellung derselben
10
Brennstoffelemente mit festem Elektrolyten
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
ORFANIDI, Alin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 207 730.108.05.2017DE
Titel (EN) USE OF AN ELECTRICALLY CONDUCTIVE CARBON MATERIAL
(FR) UTILISATION D'UN MATÉRIAU CARBONE ÉLECTRIQUEMENT CONDUCTEUR
(DE) VERWENDUNG EINES ELEKTRISCH LEITFÄHIGEN KOHLENSTOFFMATERIALS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to the use of an electrically conductive carbon material (1) in a catalyst layer (7) for a fuel cell for improving the distribution of an ionomer (6) contained in the catalyst layer (1). The carbon material (1) has a carbon grid (2) that comprises carbon atoms (3) and nitrogen atoms (4).
(FR) L'invention porte sur l'utilisation d'un matériau carbone (1) électriquement conducteur dans une couche de catalyseur (7) pour une pile à combustible, afin d'améliorer la répartition d'un ionomère (6) contenu dans la couche de catalyseur (1). Le matériau carbone (1) présente un réseau de carbone (2) comprenant des atomes de carbone (3) et des atomes d'azote (4).
(DE) Verwendung eines elektrisch leitfähigen Kohlenstoffmaterials (1) in einer Katalysatorschicht (7) für eine Brennstoffzelle zur Verbesserung der Verteilung eines in der Katalysatorschicht (1) enthaltenen lonomers (6). Das Kohlenstoffmaterial (1) weist hierbei ein Kohlenstoffgitter (2) auf, das Kohlenstoffatome (3) und Stickstoffatome (4) umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)