Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018206279) SICHERHEITSVORRICHTUNG ZUR ÜBERWACHUNG EINES ARBEITSRAUMES EINES ROBOTERS UND ROBOTERARBEITSPLATZ MIT EINER SOLCHEN SICHERHEITSVORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2018/206279    International Application No.:    PCT/EP2018/060314
Publication Date: Fri Nov 16 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Tue Apr 24 01:59:59 CEST 2018
IPC: B25J 9/16
G05B 9/02
Applicants: KUKA DEUTSCHLAND GMBH
Inventors: NITZ, Gernot
Title: SICHERHEITSVORRICHTUNG ZUR ÜBERWACHUNG EINES ARBEITSRAUMES EINES ROBOTERS UND ROBOTERARBEITSPLATZ MIT EINER SOLCHEN SICHERHEITSVORRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Sicherheitsvorrichtung (15), aufweisend eine Bodenauflage (16), eine Sendevorrichtung (17) mit einem Sendeantennenanschluss (18), der an die Bodenauflage (16) elektrisch kontaktiert ist, ein Signalgenerator (19), der ausgebildet ist, ein Ausgangssignal vorbestimmter Charakteristik zu erzeugen und an die Sendevorrichtung (17) weiterzuleiten, zur Abstrahlung des Ausgangssignals durch die Bodenauflage (16), des Weiteren aufweisend eine an die metallische Struktur eines Roboterarms (2) elektrisch ankoppelbare Eingangsleitung (20), die ausgebildet ist, das von der Bodenauflage (16) abgestrahlte Ausgangssignal über die metallische Struktur des Roboterarms (2) als ein Eingangssignal zu erfassen, eine Empfangsvorrichtung (21), die ausgebildet ist, das von der Eingangsleitung (20) erfasste Eingangssignal aufzunehmen, eine mit der Empfangsvorrichtung (21) und der Sendevorrichtung (17) verbundene Vergleichseinrichtung (22), die ausgebildet ist, das von der Empfangsvorrichtung (21) erfasste Eingangssignal mit dem von der Sendevorrichtung (17) ausgesendete Ausgangssignal zu vergleichen und eine mit der Vergleichseinrichtung (22) verbundene Auswerteeinrichtung (23), die ausgebildet ist, in Abhängigkeit eines Vergleichsergebnisses der Vergleichseinrichtung (22), ein den Sicherheitszustand des Arbeitsraumes kennzeichnendes Sicherheitssignal zur Weiterleitung an eine Robotersteuerung (12) des Roboters (1) zum Ausführen wenigstens einer Sicherheitsfunktion zu erzeugen. Die Erfindung betrifft außerdem einen Roboterarbeitsplatz mit einer solchen Sicherheitsvorrichtung (15).