Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018206151) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES MOBILTEILS UND INFORMATIONSTRÄGER ZUR DURCHFÜHRUNG EINES VERFAHRENS

Pub. No.:    WO/2018/206151    International Application No.:    PCT/EP2018/025111
Publication Date: Fri Nov 16 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu Apr 12 01:59:59 CEST 2018
IPC: G05D 1/02
G01C 21/20
B66F 9/075
Applicants: SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG
Inventors: KLUMPP, Daniel
Title: VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES MOBILTEILS UND INFORMATIONSTRÄGER ZUR DURCHFÜHRUNG EINES VERFAHRENS
Abstract:
Verfahren zur Bestimmung der Position eines Mobilteils und Informationsträger zur Durchführung eines Verfahrens, wobei das Mobilteil eine Kamera aufweist, mit welcher ein stationär angeordneter Informationsträger detektierbar ist, wobei der Informationsträger einen Datenbereich aufweist, insbesondere welcher konzentrisch angeordnete kreisringförmige Spuren aufweist, wobei der Informationsträger radial innerhalb des Datenbereichs konzentrisch angeordnete Kreisringe, insbesondere Kreise, aufweist, wobei in einem ersten verfahrensschritt vom Mobilteil aus ein Bild des Informationsträgers aufgenommen wird, in einem zweiten Verfahrensschritt die Identitätsinformation bestimmt wird, in einem dritten Verfahrensschritt aus einem Speicher des Mobilteils der Identitätsinformation zugeordnete Daten ausgelesen werden, wobei die Daten Information der räumlichen Position und räumlichen Ausrichtung des Informationsträgers in der Anlage aufweisen, in einem vierten Verfahrensschritt aus dem aufgenommenen Bild die Werte der geometrischen Größen der Anordnung der radial innerhalb des Datenbereichs konzentrisch angeordneten Kreisringe und zumindest einer speziellen Umfangsposition des Datenbereichs des Informationsträgers bestimmt werden, in einem fünften Verfahrensschritt aus den bestimmten Werten der geometrischen Größen und den aus dem Speicher gelesenen Werten der geometrischen Größen die relative räumliche Lage des Mobilteils zum Informationsträger bestimmt wird und unter Berücksichtigung der gespeicherten Werte der räumlichen Lage des Informationsträgers die Position des Mobilteils bestimmt wird.