Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018206037) VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG EINER KUPPLUNG MIT EINEM KUPPLUNGSBETÄTIGUNGSSYSTEM UND EIN KUPPLUNGSBETÄTIGUNGSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/206037 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100341
Veröffentlichungsdatum: 15.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 12.04.2018
IPC:
F16D 48/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
48
Externe Steuerung und Regelung von Kupplungen
06
Steuerung und Regelung durch elektrische oder elektronische Mittel, z.B. des Druckmitteldrucks
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
KÜNZIG, Raphael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 110 165.911.05.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR ACTUATING A CLUTCH WITH A CLUTCH ACTUATION SYSTEM, AND A CLUTCH ACTUATION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR ASSURER LA COMMANDE D'UN EMBRAYAGE DOTÉ D'UN SYSTÈME D'ACTIONNEMENT D'EMBRAYAGE ET SYSTÈME D'ACTIONNEMENT D'EMBRAYAGE
(DE) VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG EINER KUPPLUNG MIT EINEM KUPPLUNGSBETÄTIGUNGSSYSTEM UND EIN KUPPLUNGSBETÄTIGUNGSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for actuating a clutch with a clutch actuation system, wherein an axially moveably mounted first piston (4) arranged on a master-side is moved via an electric motor, and the movement thereof is transmitted via a hydraulic section (8) to a second piston (10) positioned on a slave-side, which second piston actuates the clutch (11), wherein a path change triggered by the movement is measured and evaluated. In a method, in which a path change can be immediately measured, the path change of the clutch (11) detected on the slave-side is converted into an acoustic signal, which is transmitted via the hydraulic section (8) to the master-side for evaluation.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant d'assurer la commande d'un embrayage doté d'un système d'actionnement d'embrayage, un premier piston (4) monté de manière à se déplacer axialement et disposé sur une face de transmission étant déplacé par moteur électrique et son mouvement étant transmis à un second piston (10) positionné sur une face de réception, par l'intermédiaire d'un parcours hydraulique, ledit second piston (10) actionnant l'embrayage (11), une modification de trajectoire due au mouvement étant mesurée et évaluée. Selon un procédé dans lequel une modification de trajectoire peut être mesurée directement, la modification de parcours de l'embrayage, détectée sur la face de réception est convertie en un signal acoustique, lequel est transmis à la face transmission, à des fins d'évaluation, par l'intermédiaire d'un parcours hydraulique.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ansteuerung einer Kupplung mit einem Kupplungsbetätigungssystem, wobei ein an einer Geberseite angeordneter axial beweglich gelagerter erster Kolben (4) elektromotorisch bewegt wird und dessen Bewegung über eine hydraulische Strecke (8) an einen an einer Nehmerseite positionierten zweiten Kolben (10) übertragen wird, welcher die Kupplung (11) betätigt, wobei eine durch die Bewegung veranlasste Wegänderung gemessen und ausgewertet wird. Bei einem Verfahren, bei welchem eine Wegänderung direkt gemessen werden kann, wird die an der Nehmerseite detektierte Wegänderung der Kupplung (11) in ein akustisches Signal umgesetzt, welches zur Auswertung über die hydraulische Strecke (8) auf die Geberseite übertragen wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)