Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018206025) HOHLROHR-FÖRMIGES PROJEKTIL MIT INNENLIEGENDEN ERHEBUNGEN ODER VERTIEFUNGEN ODER KOMBINATIONEN DARAUS, DERGESTALT, DASS DURCHSTRÖMENDE LUFT DAS PROJEKTIL IN ROTATION VERSETZT

Pub. No.:    WO/2018/206025    International Application No.:    PCT/DE2018/000116
Publication Date: Fri Nov 16 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Tue Apr 24 01:59:59 CEST 2018
IPC: F42B 6/02
F42B 10/34
F42B 10/26
Applicants: BAUMHAUS, Martin
Inventors: BAUMHAUS, Martin
Title: HOHLROHR-FÖRMIGES PROJEKTIL MIT INNENLIEGENDEN ERHEBUNGEN ODER VERTIEFUNGEN ODER KOMBINATIONEN DARAUS, DERGESTALT, DASS DURCHSTRÖMENDE LUFT DAS PROJEKTIL IN ROTATION VERSETZT
Abstract:
Die Erfindung beschreibt ein röhrenförmiges Projektil, welches zum Abschuss insbesondere durch Bögen oder Armbrüste geeignet ist (wie Bolzen und Pfeile), aber auch aus anderen Abschussgeräten abgefeuert werden kann (z.B. Schusswaffen). Der Pfeil wird durch die durchgeleitete Luft nach Abschuss in Rotation um die Längsachse versetzt. Die Rotation wird durch auf der inneren Oberfläche aufgebrachte Erhebungen oder Vertiefungen erzielt, welche vorwiegend linienförmig gestaltet sind und durch Wechselwirkung mit der durchgeleiteten Luft eine die Flugbahn stabilisierende Rotation des Stabes oder Hohlrohres erzeugen. Der Pfeil benötigt hierzu im Allgemeinen keine oder weniger Befiederung oder weitere, die Flugbahn stabilisierenden Elemente.