Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018203128) ELEKTRISCH ANGETRIEBENE HEFTVORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2018/203128    International Application No.:    PCT/IB2018/000458
Publication Date: Fri Nov 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri May 04 01:59:59 CEST 2018
IPC: B25C 1/06
B25C 5/02
B25F 5/02
B25C 1/00
Applicants: SIGNODE INDUSTRIAL GROUPL LLC
Inventors: TAKIDIS, Dimitrios
HUBSCHMID, Benjamin
HOCHSTRASSER, Samuel
WETTSTEIN, Michael
Title: ELEKTRISCH ANGETRIEBENE HEFTVORRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine mobile tragbare Heftvorrichtung zum Eintreiben von Befestigungsmitteln, wie insbesondere Klammern, in ein Objekt, umfassend, eine Gehäuseeinrichtung mit einem Hauptgehäuseabschnitt (3) und einem Handgriffabschnitt (4), der sich vom Hauptgehäuseabschnitt (3) weg erstreckt, wobei im Hauptgehäuseabschnitt eine Ausstosseinrichtung angeordnet ist, mittels der jeweils ein Befestigungsmittel beschleunigbar ist, um das Befestigungsmittel aus einer Austrittsöffnung der Heftvorrichtung auszustossen, eine Magazineinrichtung, zur Aufnahme eines Vorrats von Befestigungsmitteln an der Heftvorrichtung, eine Antriebseinrichtung für die Ausstosseinrichtung, welche einen elektrischen Motor umfasst sowie ein Energieversorgungsmittel, das insbesondere als Energiespeichermittel, wie beispielsweise ein wiederaufladbarer elektrischer Akkumulator, ausgebildet ist, der mit dem elektrischen Motor elektrisch verbindbar oder verbunden ist, zumindest ein Auslösemittel mit einem betätigbaren Auslöser (21 ), durch dessen Betätigung zumindest ein Befestigungsmittel mittels der dadurch in Gang gesetzten Ausstosseinrichtung beschleunigbar und aus der Austrittsöffnung ausstossbar ist, wobei der betätigbare Auslöser im Bereich des Handgriffabschnitts des Gehäuses angeordnet ist. Um für eine solche Heftvorrichtung eine bessere Anwendungsfreundlichkeit, eine bessere Kontrollierbarkeit und insbesondere für die Magazineinrichtung eine besser Zugänglichkeit zu erreichen, wird vorgeschlagen, dass der elektrische Motor im Handgriffgriffabschnitt angeordnet ist und seine Rotationsachse mit einer Längsachse eines Beschleunigungsweg des Austreibers nicht-parallel verläuft.