Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018202890) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERZEUGEN EINER AUSGANGSLICHTEMISSION UND SCHEINWERFER

Pub. No.:    WO/2018/202890    International Application No.:    PCT/EP2018/061594
Publication Date: Fri Nov 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat May 05 01:59:59 CEST 2018
IPC: F21S 41/64
F21S 41/25
Applicants: VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: ROTH, Joscha
SCHRÖDER, Heiko
THOMSCHKE, Sebastian
NEUNER, Helge
DIAS, Daniel
SCHNEIDER, Michael
MAYER, Ralf
LUDEWIG, Bernd
Title: VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERZEUGEN EINER AUSGANGSLICHTEMISSION UND SCHEINWERFER
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Erzeugen einer Ausgangslichtemission mit einer Lichtquelle (11, 21, 31) zum Emittieren von Licht und einem ersten polarisierenden Strahlteilerelement (13, 23a, 33), das so angeordnet ist, dass zumindest ein Teil des emittierten Lichts darauf auftrifft, wobei ein erstes reflektiertes Lichtbündel eines ersten Polarisationszustands und ein zweites transmittiertes Lichtbündel eines zweiten Polarisationszustands erzeugbar sind. Die Vorrichtung umfasst ferner ein erstes Flüssigkristallelement (14, 15, 24, 25, 34), das zumindest zwei Zustände aufweist, die mittels einer Steuereinheit (2) ansteuerbar sind. Dabei ist das erste Flüssigkristallelement (14, 15, 24, 25, 34) dazu eingerichtet, das erste Lichtbündel zumindest zum Teil zu reflektieren, wobei der Polarisationszustand des ersten Lichtbündels in Abhängigkeit von dem Zustand des ersten Flüssigkristallelements (14, 15, 24, 25, 34) veränderbar ist. Dabei ist ferner das erste polarisierende Strahlteilerelement (13, 23a, 33) so angeordnet, dass das erste Lichtbündel nach der Reflexion an dem ersten Flüssigkristallelement (14, 15, 24, 25, 34) darauf auftrifft. Das erste Lichtbündel ist zur Erzeugung der Ausgangslichtemission zumindest teilweise auskoppelbar. Die Erfindung betrifft ferner einen Scheinwerfer (3, 4) mit zumindest einer erfindungsgemäßen Vorrichtung sowie ein Verfahren zum Erzeugen einer Ausgangslichtemission.