Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018202795) HANDGRANATE ZUR ERZEUGUNG VON RAUCH
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/202795 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061386
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2018
IPC:
F42B 12/48 (2006.01) ,F42B 27/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42
Munition; Sprengverfahren
B
Explosive Ladungen, z.B. für Sprengungen; Feuerwerkskörper; Munition
12
Geschosse, Flugkörper oder Minen, gekennzeichnet durch den Gefechtskopf, die beabsichtigte Wirkung oder das Material
02
gekennzeichnet durch den Gefechtskopf oder die beabsichtigte Wirkung
36
mit Streumaterialien; zur Erzeugung einer chemischen oder physikalischen Reaktion; für Signalgebung
46
mit Ausstoß von Gasen, Dämpfen, Pulvern oder chemisch reagierenden Substanzen
48
mit Rauchsatz
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42
Munition; Sprengverfahren
B
Explosive Ladungen, z.B. für Sprengungen; Feuerwerkskörper; Munition
27
Handgranaten
Anmelder:
RHEINMETALL WAFFE MUNITION GMBH [DE/DE]; Heinrich-Ehrhardt-Str. 2 29345 Unterlüß, DE
Erfinder:
MOHRMANN, Holger; DE
SCHÜTZENDÜBEL, Wolfgang; DE
ZIMMERMANN, Christopher; DE
Vertreter:
KOHLSTEDDE, Jürgen; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 109 617.504.05.2017DE
Titel (EN) HAND GRENADE FOR PRODUCING SMOKE
(FR) GRENADE À MAIN SERVANT À PRODUIRE DE LA FUMÉE
(DE) HANDGRANATE ZUR ERZEUGUNG VON RAUCH
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hand grenade for producing smoke, comprising a housing provided with outflow openings for the smoke to be produced. The hand grenade also comprises a fuse head comprising means for igniting the hand grenade and an ignition and delay line. An active charge can be ignited by means of the fuse head and the ignition and delay line, creating a carrier gas in the housing. An effect region is also provided in the hand grenade, by means of which at least one effect module of the hand grenade can be supplied. The effect module contains an active ingredient that can be converted into its gaseous state of aggregation by the action of heat and can flow out of the outflow openings with the carrier gas.
(FR) L'invention concerne une grenade à main servant à produire de la fumée comprenant un boîtier qui comprend des ouvertures de flux sortant pour la fumée à produire. Par ailleurs, la grenade à main comprend une tête d'allumage qui renferme des moyens servant à allumer la grenade à main et une ligne d'allumage et de retardement. Une charge active peut être allumée au moyen de la tête d'allumage ainsi que de la ligne d'allumage et de retardement, et laisse un gaz porteur se former dans le boîtier. Par ailleurs, une zone d'effet est prévue dans la grenade à main et permet d'amener au moins un module à effets à la grenade à main. Le module à effets contient une substance active qui peut être amenée du fait d'une action thermique dans son état d'agrégat gazeux et qui peut sortir des ouvertures de flux sortant conjointement avec le gaz porteur.
(DE) Handgranate zur Erzeugung von Rauch mit einem Gehäuse, welches Ausströmöffnungen für den zu erzeugenden Rauch umfasst. Weiterhin umfasst die Handgranate einen Zünderkopf, welcher Mittel zur Zündung der Handgranate beinhaltet und eine Anzünd- und Verzögerungsstrecke. Mittels Zünderkopf sowie der Anzünd- und Verzögerungsstrecke kann eine Wirkladung gezündet werden, welche ein Trägergas im Gehäuse entstehen lässt. In der Handgranate ist weiterhin ein Effektbereich vorgesehen, über welchen mindestens ein Effektmodul der Handgranate zugeführt werden kann. Das Effektmodul enthält einen Wirkstoff, welcher aufgrund von Wärmeeinwirkung in seinen gasförmigen Aggregatzustand übergehen kann und zusammen mit dem Trägergas aus den Ausströmöffnungen austreten kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)