Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018202790) PUMPENANORDNUNG ZUM FÖRDERN VISKOSER MEDIEN, VORRICHTUNG MIT SELBIGER UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON OBERFLÄCHENBESCHICHTUNGSMITTELN, SOWIE VERWENDUNG EINER PUMPENANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/202790 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061380
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2018
IPC:
F04B 15/02 (2006.01) ,F04B 43/02 (2006.01) ,F04B 43/06 (2006.01) ,F04B 43/073 (2006.01) ,F04B 49/06 (2006.01) ,F04B 49/10 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
15
Pumpen für besondere Flüssigkeiten, Gase oder Dämpfe, z.B. durch Auswahl spezifischer Werkstoffe für Pumpen oder Pumpenteile
02
wobei die besonderen Flüssigkeiten, Gase oder Dämpfe zähflüssig oder nicht homogen sind [z.B. Betonpumpen]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
43
Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern
02
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
43
Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern
02
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
06
Pumpen mit hydraulischem oder pneumatischem Antrieb
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
43
Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern
02
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
06
Pumpen mit hydraulischem oder pneumatischem Antrieb
073
Steuerung des Druckmediums durch mindestens ein Ventil
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
49
Regeln, Steuern oder Sicherheitsmaßnahmen für Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B47/173
06
Elektrische Steuerung oder Regelung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
49
Regeln, Steuern oder Sicherheitsmaßnahmen für Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B47/173
10
Andere Sicherheitsmaßnahmen
Anmelder:
BASF COATINGS GMBH [DE/DE]; Glasuritstraße 1 48165 Münster, DE
Erfinder:
EXLER, Juergen; DE
WANJURA, Markus; DE
GERTJE, Sergej; DE
Vertreter:
EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Postfach 10 60 78 28060 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
17169310.403.05.2017EP
Titel (EN) PUMP ASSEMBLY FOR PUMPING VISCOUS MEDIA, DEVICE COMPRISING SAME, METHOD FOR PRODUCING SURFACE COATING AGENTS, AND USE OF A PUMP ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE DE POMPAGE PERMETTANT DE REFOULER DES MILIEUX VISQUEUX, DISPOSITIF DOTÉ DE CELUI-CI ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE FABRIQUER DES AGENTS DE REVÊTEMENT DE SURFACE, AINSI QU'UTILISATION D'UN ENSEMBLE DE POMPAGE
(DE) PUMPENANORDNUNG ZUM FÖRDERN VISKOSER MEDIEN, VORRICHTUNG MIT SELBIGER UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON OBERFLÄCHENBESCHICHTUNGSMITTELN, SOWIE VERWENDUNG EINER PUMPENANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pump assembly (1) for pumping viscous media, comprising a diaphragm pump (7) comprising a pump chamber (8a, b), a working chamber (10a, b) which can be fluidically connected to a source (115) of a pressurized working medium, and a diaphragm (20a, b) which separates the working chamber (10a, b) from the pump chamber (8a, b). According to the invention, a control valve assembly (21) is mounted between the working medium source (115) and the working chamber (10a, b), and the diaphragm (20a, b) can be moved back and forth between the working chamber (10a, b) and the pump chamber (8a, b) by actuating the control valve assembly (21). The pump assembly (1) has an electronic control element (23) which is connected to the control valve assembly (21) in order to conduct a signal and which is designed to control the compressed air quantity in the working chamber (10a, b) by actuating the control valve assembly (21) depending on the flow rate of the medium exiting the pump chamber (8a, b).
(FR) L'invention concerne un ensemble de pompage (1) permettant de refouler des milieux visqueux, comprenant une pompe à diaphragme (7) dotée d'une chambre de refoulement (8a,b), d'une chambre de travail (10a,b) pouvant être reliée de manière fluidique à une source (115) de fluide de travail mis en pression, et d'un diaphragme (20a,b) séparant la chambre de travail (10a,b) de la chambre de refoulement (8a,b). Selon l'invention, un ensemble soupape de régulation (21) est monté entre la source de fluide de travail (115) et la chambre de travail (10a,b), et le diaphragme (20a,b) peut être animé d'un mouvement de va-et-vient entre la chambre de travail (10a,b) et la chambre de refoulement (8a,b) au moyen de la commande de l'ensemble soupape de régulation (21), l'ensemble de pompage (1) comprenant un organe régulateur (23) électronique relié à l'ensemble soupape de régulation (21) par transmission de signaux, lequel organe régulateur est configuré pour réguler le débit d'air comprimé dans la chambre de travail (10a,b) au moyen de la commande de l'ensemble soupape de régulation (21) en fonction du débit du milieu sortant de la chambre de refoulement (8a,b).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Pumpenanordnung (1) zum Fördern viskoser Medien, mit einer Membranpumpe (7) mit einer Förderkammer (8a,b), einer mit einer Quelle (115) eines druckbeaufschlagten Arbeitsmediums fluidleitend verbindbaren Arbeitskammer (10a,b), und einer die Arbeitskammer (10a,b) von der Förderkammer (8a,b) trennenden Membran (20a,b). Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, dass zwischen der Arbeitsmedienquelle (115) und der Arbeitskammer (10a,b) eine Regelventilanordnung (21) montiert ist, und die Membran (20a,b) mittels Ansteuerung der Regelventilanordnung (21) zwischen der Arbeitskammer (10a,b) und der Förderkammer (8a,b) hin-und herbewegbar ist, wobei die Pumpenanordnung (1) ein signalleitend mit der Regelventilanordnung (21) verbundenes elektronisches Reglerglied (23) aufweist, das dazu eingerichtet ist, die Druckluftmenge in der Arbeitskammer (10a,b) mittels Ansteuerung der Regelventilanordnung (21) in Abhängigkeit der Durchflussmenge des aus der Förderkammer (8a,b) austretenden Mediums zu regeln.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)