Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018202710) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHWUNGRADS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/202710 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061204
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.05.2018
IPC:
B21D 53/26 (2006.01) ,F16F 15/30 (2006.01) ,B21D 35/00 (2006.01) ,F02N 11/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
53
Herstellen anderer besonders gestalteter Gegenstände
26
Räder oder dgl.
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
15
Unterdrückung von Schwingungen in Systemen; Mittel oder Anordnungen zum Vermeiden oder Vermindern gleichgewichtsstörender Kräfte, z.B. aufgrund der Bewegung
30
Schwungräder
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
35
Kombinierte Arbeitsvorgänge entsprechend den Gruppen B21D1/-B21D31/104
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
N
Anlassen von Brennkraftmaschinen; Anlasshilfen für Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Anlassen mit elektrischem Anlassmotor
08
Schaltungen, besonders ausgebildet für das Anlassen von Motoren
Anmelder:
MÜHLHOFF UMFORMTECHNIK GMBH; Mühlhoffstrasse 32 47589 Uedem, DE
Erfinder:
HINCKERS, Hubert; DE
Vertreter:
FRITZ, Edmund L.; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 109 726.005.05.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING A FLYWHEEL
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN VOLANT D'INERTIE
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHWUNGRADS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for producing a flywheel, in which a damping plate part is produced by permanently connecting at least a first metallic plate element (13) provided for the flywheel to at least one further material layer (14) to form a sandwich component, wherein, according to the invention, the first plate element (13) is connected by a joining process to at least a second, parallel plate layer (14), so that they lie on one another to form a disc-shaped structural unit (10). According to the invention, at least two sheet metal layers (13, 14) from different materials and/or at least two sheet metal layers (13, 14) having different material strengths are connected with each other. This enables a large variance for the production of flywheels. In this way, it is possible, for example, to produce according to this concept a flywheel having a plurality of superimposed plates adapted to the respective load situation in a defined flexibility.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour la fabrication d'un volant d'inertie dans lequel on fabrique une pièce en tôle d'amortissement en ce qu'on assemble de manière durable au moins un premier élément en tôle métallique (13) destiné au volant d'inertie à au moins une autre couche de matériau (14) en un élément sandwich. Selon l'invention, le premier élément en tôle (13) est assemblé à au moins une deuxième couche en tôle (14) parallèle superposée par un processus d'assemblage en une unité (10) structurelle en forme de disque. Selon l'invention, on assemble au moins deux couches en tôle (13, 14) en des matériaux différents et/ou au moins deux couches en tôle (13, 14) présentant des épaisseurs différentes de matériau. Ceci permet une grande variabilité pour la fabrication de volants d'inertie. Il est ainsi par exemple possible de fabriquer selon ce concept un volant d'inertie pourvu d'une multitude de tôles superposées, adapté à chaque cas de sollicitation, présentant une souplesse définie.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Schwungrads, bei dem man ein Dämpfungsblechteil herstellt, indem man wenigstens ein erstes für das Schwungrad vorgesehenes metallisches Blechelement (13) mit wenigstens einer weiteren Materiallage (14) dauerhaft zu einem Sandwichbauteil verbindet, wobei man erfindungsgemäß das erste Blechelement (13) mit wenigstens einer zweiten parallelen Blechlage (14) aufeinanderliegend durch einen Fügevorgang zu einer scheibenförmigen baulichen Einheit (10) verbindet. Erfindungsgemäß verbindet man wenigstens zwei Blechlagen (13, 14) aus unterschiedlichen Werkstoffen und/oder wenigstens zwei Blechlagen (13, 14) mit unterschiedlichen Materialstärken miteinander. Dies ermöglicht eine große Varianz für die Fertigung von Schwungrädern. So ist es beispielsweise möglich, nach diesem Konzept ein Schwungrad mit einer Vielzahl aufeinander liegenden Blechen angepasst an den jeweiligen Belastungsfall in einer definierten Flexibilität herzustellen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)