Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018202552) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KLASSIFIZIEREN VON OBJEKTEN IM UMFELD EINES KRAFTFAHRZEUGES

Pub. No.:    WO/2018/202552    International Application No.:    PCT/EP2018/060788
Publication Date: Fri Nov 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri Apr 27 01:59:59 CEST 2018
IPC: G01S 7/292
G01S 7/40
G01S 7/41
G01S 13/86
G01S 13/93
G01S 13/87
Applicants: VOLKSWAGEN AG
SCANIA CV AB
Inventors: MEINECKE, Marc-Michael
HEUER, Michael
JOHANSSON, Mikael
SCHOMERUS, Volker
NYSTRÖM, Tom
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KLASSIFIZIEREN VON OBJEKTEN IM UMFELD EINES KRAFTFAHRZEUGES
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Klassifizieren von Objekten im Umfeld eines Kraftfahrzeuges, umfassend die folgenden Verfahrensschritte: Erfassen eines Umfeldes des Kraftfahrzeuges mittels mindestens eines Radarsensors (2), wobei von Objekten in dem Umfeld hervorgerufene Radarechos (6) eines Radarimpulses erfasst werden; Auswerten eines von dem Radarsensor (2) auf Grundlage der erfassten Radarechos (6) bereitgestellten Radarsignals (7) mittels einer Radarauswertungseinrichtung (3), wobei ein mit einem Objekt korrespondierender Signalabschnitt (8) im Radarsignal (7) identifiziert wird, und wobei ein mit dem Objekt korrespondierender Abstand (9), eine Geschwindigkeit (10) und/oder ein Azimutwinkel (11) bestimmt werden; Klassifizieren des Signalabschnitts (8) mittels einer Klassifizierungseinrichtung (4), wobei der Signalabschnitt (8) mittels eines Deep Neural Networks (12) durch Zuordnen mindestens einer Objektklasse (13) zu dem Signalabschnitt (8) klassifiziert wird, und wobei mittels des Deep Neural Networks (12) für jede dem Signalabschnitt (8) zugeordnete Objektklasse (13) ein Klassenwahrscheinlichkeitsmaß (14) ermittelt wird; Ausgeben der mindestens einen zugeordneten Objektklasse (13) und der jeweils zugehörigen Klassenwahrscheinlichkeitsmaße (14) mittels einer Ausgabeeinrichtung (5). Ferner betrifft die Erfindung eine zugehörige Vorrichtung (1).