Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018202463) HYDRODYNAMISCHE MASCHINE, INSBESONDERE HYDRODYNAMISCHER WANDLER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/202463 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060392
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.04.2018
IPC:
F16H 47/08 (2006.01) ,F16H 61/64 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
47
Kombinationen von mechanischen Getrieben mit Druck- oder Strömungsmittelkupplungen oder Druck- oder Strömungsmittelgetrieben [Fluidgetrieben]
06
mit einem Strömungsmittelgetriebe der hydrokinetischen Bauart
08
bei denen das mechanische Getriebe ein Umlaufgetriebe ist
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
61
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsabläufe innerhalb Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
38
Steuerung oder Regelung ausschließlich von Strömungsmittelgetrieben
48
hydrodynamische
64
gesteuert oder geregelt durch Ändern der Füllung
Anmelder:
VOITH PATENT GMBH [DE/DE]; St. Pöltener Str. 43 89522 Heidenheim, DE
Erfinder:
GORETZKI, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 109 310.902.05.2017DE
Titel (EN) HYDRODYNAMIC MACHINE, IN PARTICULAR HYDRODYNAMIC CONVERTER
(FR) MACHINE HYDRODYNAMIQUE, NOTAMMENT CONVERTISSEUR HYDRODYNAMIQUE
(DE) HYDRODYNAMISCHE MASCHINE, INSBESONDERE HYDRODYNAMISCHER WANDLER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hydrodynamic machine, in particular a hydrodynamic converter, comprising - a working chamber which can be filled with a working medium and in which at least one bladed pump impeller and a bladed turbine impeller are arranged in order to hydrodynamically transmit a torque and/or drive power from the pump impeller (2) to the turbine impeller (3); - a working medium inlet (4) for supplying the working medium into the working chamber and a working medium outlet (5) for discharging the working medium out of the working chamber; and - a control valve (6) which is provided in the working medium inlet or in a working medium bypass that branches off from the working medium inlet, wherein the control valve can be used to change the working medium quantity flowing into the working chamber by adjusting a flow cross-section for the working medium flowing through the control valve. The hydrodynamic machine according to the invention is characterized in that the control valve is connected to the working medium inlet and/or the working medium outlet and is actuated such that the flow cross-section of the control valve is variably adjusted depending on the working medium pressure in the working medium inlet and depending on the working medium pressure in the working medium outlet.
(FR) L'invention concerne une machine hydrodynamique, en particulier un convertisseur hydrodynamique, comprenant - un espace de travail pouvant être rempli avec un milieu de travail, dans lequel au moins une roue de pompe à aubage et une roue de turbine à aubage sont disposées afin de transmettre un couple de rotation et/ou une puissance d'entraînement de manière hydrodynamique depuis la roue de pompe (2) sur la roue de turbine (3) ; - une arrivée (4) de milieu de travail servant à amener du milieu de travail dans l'espace de travail et une sortie (5) de milieu de travail servant à évacuer du milieu de travail hors de l'espace de travail ; - une soupape de régulation (6) qui est prévue dans l'arrivée de milieu de travail ou dans une dérivation pour le milieu de travail qui forme un embranchement avec l'arrivée de milieu de travail. La quantité de milieu de travail affluant dans l'espace de travail peut être modifiée avec la soupape de régulation par le réglage d'une section transversale d'écoulement pour le milieu de travail traversant la soupape de régulation. La machine hydrodynamique selon l'invention est caractérisée en ce que la soupape de régulation est raccordée à l'arrivée de milieu de travail et/ou à la sortie de milieu de travail et est actionnée de telle manière que la section transversale d'écoulement de la soupape de régulation est réglée de manière variable en fonction de la pression de milieu de travail dans l'arrivée de milieu de travail et en fonction de la pression de milieu de travail dans la sortie de milieu de travail.
(DE) Hydrodynamische Maschine, insbesondere hydrodynamischer Wandler Die Erfindung betrifft eine hydrodynamische Maschine, insbesondere hydrodynamischer Wandler, - mit einem mit einem Arbeitsmedium befüllbaren Arbeitsraum, in welchem wenigstens ein beschaufeltes Pumpenrad und ein beschaufeltes Turbinenrad angeordnet sind, um Drehmoment und/oder Antriebsleistung hydrodynamisch vom Pumpenrad (2) auf das Turbinenrad (3) zu übertragen; - mit einem Arbeitsmediumzulauf (4) zum Zuführen von Arbeitsmedium in den Arbeitsraum und einem Arbeitsmediumauslass (5) zum Abführen von Arbeitsmedium aus dem Arbeitsraum; - mit einem Regelventil (6), das im Arbeitsmediumzulauf oder in einem Bypass für Arbeitsmedium, der vom Arbeitsmediumzulauf abzweigt, vorgesehen ist, wobei mit dem Regelventil die in den Arbeitsraum einströmende Arbeitsmediummenge durch Einstellen eines Strömungsquerschnittes für durch das Regelventil strömendes Arbeitsmedium veränderbar ist. Die erfindungsgemäße hydrodynamische Maschine ist dadurch gekennzeichnet, dass das Regelventil derart am Arbeitsmediumzulauf und/oder am Arbeitsmediumauslass angeschlossen und betätigt ist, dass der Strömungsquerschnitt des Regelventils in Abhängigkeit des Arbeitsmediumdruckes im Arbeitsmediumzulauf und in Abhängigkeit des Arbeitsmediumdruckes im Arbeitsmediumauslass variabel eingestellt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)