Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018202438) ELEKTRONISCHE BAUGRUPPE MIT EINEM ZWISCHEN ZWEI SUBSTRATEN EINGEBAUTEN BAUELEMENT UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG

Pub. No.:    WO/2018/202438    International Application No.:    PCT/EP2018/060136
Publication Date: Fri Nov 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat Apr 21 01:59:59 CEST 2018
IPC: H01L 23/498
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: KNOFE, Rüdiger
MÜLLER, Bernd
STROGIES, Jörg
WILKE, Klaus
BLANK, Rene
FRANKE, Martin
FRÜHAUF, Peter
NERRETER, Stefan
Title: ELEKTRONISCHE BAUGRUPPE MIT EINEM ZWISCHEN ZWEI SUBSTRATEN EINGEBAUTEN BAUELEMENT UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine elektronische Baugruppe mit einem Bauelement (11), welches zwischen einem ersten Substrat (12) und einem zweiten Substrat (13) gehalten ist. Zusätzlich ist vorgesehen, dass ein Spalt (18) zwischen dem ersten Substrat (12) und dem Bauelement (11) mit einem Durchgangsloch (21) verbunden ist, so dass durch das Durchgangsloch hindurch ein Fügehilfsstoff (24) unter Ausnutzung von im Durchgangsloch (21) und im Spalt (18) wirkenden Kapillarkräften dosiert werden kann. Dabei erfolgt die Dosierung automatisch, da die Kapillarkräfte nur im Spalt wirken. Erfindungsgemäß bleibt der Fügehilfsstoff während des Betriebes der Baugruppe flüssig und kann daher auch unterschiedliche Wärmedehnungen ausgleichen. Vorteilhaft lässt sich durch die automatische Dosierung des Lotwerkstoffs ein Toleranzausgleich bewerkstelligen, der aufgrund unterschiedlicher Spaltmaße notwendig werden kann. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zum Herstellen der beschriebenen Baugruppe.