Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018202311) STOFFMISCHUNG ZUR GERUCHSVERBESSERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/202311 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/060745
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.05.2017
IPC:
A61K 8/33 (2006.01) ,A61K 8/34 (2006.01) ,A61K 8/35 (2006.01) ,A61K 8/37 (2006.01) ,A61K 8/49 (2006.01) ,A61Q 1/14 (2006.01) ,A61Q 5/02 (2006.01) ,A61Q 5/12 (2006.01) ,A61Q 11/00 (2006.01) ,A61Q 13/00 (2006.01) ,A61Q 19/00 (2006.01) ,A61Q 19/10 (2006.01) ,C11D 3/16 (2006.01) ,C11D 9/22 (2006.01) ,C11D 17/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
33
mit Sauerstoff
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
33
mit Sauerstoff
34
Alkohole
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
33
mit Sauerstoff
35
Ketone, z.B. Chinone, Benzophenone
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
33
mit Sauerstoff
37
Carbonsäureester
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
8
Kosmetika oder ähnliche Zubereitungen
18
gekennzeichnet durch die Zusammensetzung
30
mit organischen Verbindungen
49
mit heterocyclischen Verbindungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
1
Make-up-Mittel; Körperpuder; Mittel zur Entfernung von Make-up
14
Mittel zur Entfernung von Make-up
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
5
Mittel zur Pflege des Haares
02
Haarwaschmittel
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
5
Mittel zur Pflege des Haares
12
Zubereitungen, die Haarverbesserungsmittel enthalten
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
11
Mittel zur Pflege von Zähnen, der Mundhöhle oder von künstlichen Gebissen, z.B. Zahnpasten; Mundspülungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
13
Formulierungen oder Zusätze von Parfümen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
19
Mittel zur Pflege der Haut
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
Q
Spezifische Verwendung von Kosmetika oder ähnlichen Zubereitungen
19
Mittel zur Pflege der Haut
10
Mittel zum Waschen oder Baden
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3
Andere Komponenten der von C11D1/54
16
Organische Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
9
Reinigungsmittelgemische, im wesentlichen aus Seife bestehend
04
andere Mischungsbestandteile als Seifen enthaltend
22
Organische Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
11
Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
D
Reinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
17
Reinigungsmittel oder Seifen, gekennzeichnet durch ihre Form oder ihre physikalischen Eigenschaften
Anmelder:
SYMRISE AG [DE/DE]; Mühlenfeldstraße 1 Niedersachsen 37603 Holzminden, DE
Erfinder:
SCHULZE, Nicole; DE
SCHMIDT, Claudia; DE
Vertreter:
FABRY, Bernd; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) COMPOSITION FOR ODOUR IMPROVEMENT
(FR) MÉLANGE DE SUBSTANCES POUR L'AMÉLIORATION DE L'ODEUR
(DE) STOFFMISCHUNG ZUR GERUCHSVERBESSERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a preparation containing: (i) a composition containing (a) one, two or a plurality of compounds selected from the group consisting of (a1) alcohol monoterpenes of formula (I) in which R1 is H or methyl, R2 is H or C2-alkenyl, und R3 is a linear or branched, saturated or unsaturated hydrocarbon radical with 4 to 10 carbon atoms, and the enantiomers, diastereomers, racemates, solvates and physiologically compatible salts thereof, and/or (a2) bicyclic epoxy-monoterpenes, (b) at least two lactones of formula (II) in which R4 is H or methyl, R5 is a linear or branched, saturated or unsaturated hydrocabon radical with 2 to 10 hydrocarbon atoms and n is the number 1 or 2, and the enantiomers, diastereomers and racemates thereof, (c) one, two or a plurality of solvents selected from the group consisting of ethanol, water, dipropylene glycol (DPG), diethyl phtalate (DEP), propylene glycol (PG), isopropyl myristate (IPM), isopropyl palmitate (IPP), triethyl citrate (TEC), triacetin (TRI), 1,2-Propanediol, 1,3-Propanediol, Propanethiol, Pentanediol, Hexanediol, Octanediol, Decanediol (SymClariol®), Dodecanol, 4-hydroxy-acetophenone (SymSave® H), glycerine, butylene glycol, pentylene glycol, hexylene glycol, decylene glycol, propylene carbonate, butylene carbonate, glycerine carbonate, 2-5 benzyl heptanol, lauryl alcohol, trimethyl-hydroxypentyl-isobutyrate, glyceryl-caprylate, ethylhexyl glycerine, benzyl benzoate (BB), and optionally (d) other flavouring agents or aromatic substances selected from the group consisting of 3-phenylbutanal (Trifernal), acetyl methyl carbinol, anethole, anisyl acetate, dihydroeugenol, linalyl formate, 2-methyldecanal, 2-benzyl-2-methylbut-3-ene nitrile (Ci- trowanil®B), 3-hexenyl acetate, styrallyl acetate, belanis, citronellal, cinnamyl acetate, rhubafuran, beta-ions, anther, prenyl acetate, 2-phenyl propanal, 4-(4- hydroxyphenyl)butan-2-one (Frambinon®), ethyl phenoxyacetate, isoralderine, gamma-terpinene, limonene, neocyclocitral, methyl lavender ketone, styrallyl propionate, phenyl ethyl propionate, limonenal, 4-isopentylcyclohexanol (Symrose®), 4-methyl-2-phenyl-3,6-dihydro-2H-pyran/4-methylene-2-phenyl-tetrahydropyrane (Rosyrane super), hydrocitronitril, phenoxanol, isoamyl phenylacetate, damascone, silvial, nectaryl, ambroxide, acetyl pyrazine, trimethyl pyrazine, isoamyl acetate, para-cresyl methyl ether, filbertone, cyclohexyl acetate, heliotropin, acetophenone, anisaldehyde, para-methyl acetophenone, veratraldehyde, methyl anisate and vertoprenal; (ii) aldehydes of formula (III) in which R6 is a saturated or non-saturated, linear hydrocarbon radical; and/or (iii) free fatty acids of fomula (IV), in which R7 is a linear or branched, saturated hydrocarbon radical.
(FR) L'invention concerne des préparations contenant (i) un mélange de substances contenant (a) un ou deux composés ou plus, choisis dans le groupe constitué par (a1) les monoterpènes alcooliques de formule (I) dans laquelle R1 représente H ou méthyle, R2 représente H ou C2-alcényle et R3 représente un radical hydrocarboné linéaire ou ramifié, saturé ou insaturé comprenant 4 à 10 atomes de carbone, ainsi que leurs énantiomères, diastéréo-isomères, racémates, solvates ou sels physiologiquement acceptables, et/ou (a2) des époxymonoterpènes bicycliques, (b) au moins deux lactones de formule (II), dans laquelle R4 représente H ou méthyle, R5 représente un radical hydrocarboné linéaire ou ramifié, saturé ou insaturé, comprenant 2 à 10 atomes de carbone et n représente les nombres 1 ou 2, ainsi que leurs énantiomères, diatéréo-isomères et racémates, et (c) un ou deux solvants ou plus, choisis dans le groupe constitué par l'éthanol, l'eau, le dipropylèneglycol (DPG), le phalate de diéthyle (DEP), le propylèneglycol (PG), le myristate d'isopropyle (IPM), le palmitate d'isopropyle (IPP), le citrate de triéthyle (TEC), la triacétine (TRI), le 1,2-propandiol, le 1,3-propanediol, le propanetriol, le pentanediol, l'hexanediol, l'octanediol, le décanediol (SymClariol®), le dodécanol, la 4-hydroxy-acétophénone (SymSave® H), le glycérol, le butyléneglycol, le pentylèneglycol, l'hexylèneglycol, le décylèneglycol, le carbonate de propylène, le carbonate de butylène, le carbonate de glycérol, le 2,5-benzylheptanol, l'alcool laurylique, l'isobutyrate de triméthyl-hydroxypentyle, le caprylate de glycéryle, l'éthylhexylglycérol, le benzoate de benzyle (BB) et le cas échéant (d) d'autres arômes ou parfums, choisis dans le groupe constitué par le 3-phénylbutanal (Trifernal), l'acétylméthylcarbinol, l'anéthol, l'acétate d'anisyle, le dihydroeugénol, le formiate de linalyle, le 2-méthyldécanal, le 2-benzyl-2-méthylbut-3-ènenitrile (Citrowanil®B), l'acétate de 3-hexényle, l'acétate de styralyle, le bélanis, le citronellal, l'acétate de cinnamyle, le rhubafurane, la bêta-ionone, l'anthère, l'acétate de phényle, le 2-phénylpropanal, la 4-(4-hydroxyphényl)butan-2-one (Frambinon®), le phénoxyacétate d'éthyle, l'isoraldérine, le gamma-terpinène, le limonène, le néocyclocitral, la méthylcétone de lavande, le propionate de styralyle, le propionate de phényléthyle, le limonénal, le 4-isopentylcyclohexanol (Symrose®), le 4-méthyl-2-phényl-3,6-dihydro-2H-pyrane/4-méthylène-2-phényl-tétrahydropyrane (Rosyrane super), l'hydrocitronitril, le phénoxanol, le phénylacétate d'isoamyle, le damascon, le silvial, le nectaryl, l'ambroxide, l'acétylpyrazine, la triméthylpyrazine, l'acétate d'isoamyle, le para-crésylméthyléther, la filbertone, l'acétate de cyclohexyle, l'hélooptropine, l'acétophénone, l'anisaldéhyde, la para-méthylacétophénone, le vératraldéhyde, l'anisate de méthyle et le vertoprenal, et (ii) des aldéhydes de formule (III), dans laquelle R6 représente un radical hydrocarboné saturé ou insaturé, linéaire, et/ou (iii) des acides gras de formule (IV), dans laquelle R7 représente un radical hydrocarboné linéaire ou ramifié, saturé.
(DE) Vorgeschlagen werden Zubereitungen enthaltend (i) eine Stoffmischung, enthaltend (a) ein, zwei oder mehrere Verbindungen ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus (a1) Alkohol-Monoterpene der Formel (I) wobei R1 für H oder Methyl, R2 für H oder C2-Alkenyl, und R3 für einen linearen oder verzweigten, gesättigten oder ungesättigten Kohlenwasserstoffrest mit 4 bis 10 Kohlenstoffatomen steht, sowie deren Enantiomere, Diastere- omere, Razemate, Solvate und physiologisch verträglichen Salze, und/oder (a2) Bicyclische Epoxy-Monoterpene, (b) mindestens zwei Lactone der Formel (II) wobei R4 für H oder Methyl, R5 für einen linearen oder verzweigten, gesättigten oder ungesättigten Kohlenwasserstoffrest mit 2 bis 10 Kohlenstoffatomen und n für die Zahlen 1 oder 2 steht, sowie deren Enantiomere, Diastereomere und Raze- mate, und (c) ein, zwei oder mehrere Lösungsmittel ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Ethanol, Wasser, Dipropylenglykol (DPG), Diethylphtalat (DEP), Propylenglykol (PG), Isopropylmyristat (IPM), Isopropylpalmitat (IPP), Triethylcitrat (TEC), Triace- tin (TRI), 1,2-Propandiol, 1,3-Propandiol, Propantiol, Pentandiol, Hexandiol, Octandiol, Decandiol (SymClariol®), Dodecanol, 4-Hydroxy-Acetophenon (SymSave® H), Glycerin, Butylenglykol, Pentylenglykol, Hexylenglykol, Decy- lenglykol, Propylencarbonat, Butylencarbonat, Glycerincarbonat, 2-5 Benzylheptanol, Laurylalkohol, Trimethyl-Hydroxypentyl-Isobutyrat, Glyceryl- caprylat, Ethylhexylglycerin, Benzylbenzoat (BB), und gegebenenfalls (d) weitere Aroma- bzw. Duftstoffe ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus 3- Phenylbutanal (Trifernal), Acetylmethylcarbinol, Anethol, Anisylacetat, Dihydro- eugenol, Linalylformiat, 2-Methyldecanal, 2-Benzyl-2-methylbut-3-ene nitrile (Ci- trowanil®B), 3-Hexenylacetat, Styralylacetat, Belanis, Citronellal, Cinnamylacetat, Rhubafuran, beta-Ionon, Anther, Prenylacetat, 2-Phenylpropanal, 4-(4- Hydroxyphenyl)butan-2-on (Frambinon®), Ethylphenoxyacetat, Isoralderin, gamma-Terpinen, Limonen, Neocyclocitral, Methyllavenderketon, Styralylpropi- onat, Phenylethylpropionat, Limonenal, 4-Isopentylcyclohexanol (Symrose®), 4- methyl-2-phenyl-3,6-dihydro-2H-pyran/4-methylen-2-phenyl-tetrahydropyran (Rosyrane super), Hydrocitronitril, Phenoxanol, Isoamylphenylacetat, Damascon, Silvial, Nectaryl, Ambroxid, Acetylpyrazin, Trimethylpyrazin, Isoamylacetat, Cre- sylmethylether para, Filbertone, Cyclohexylacetat, Heliotropin, Acetophenon, Anisaldehyd, Methylacetophenon para, Veratraldehyd, Methylanisat und Verto- prenal, und (ii) Aldehyde der Formel (III) wobei R6 für einen gesättigten oder ungesättigten, linearen Kohlenwasserstoffrest steht, und/oder (iii) freie Fettsäuren der Formel (IV). wobei R7 für einen linearen oder verzweigten, gesättigten Kohlenwasserstoffrest steht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)