Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018202255) VERFAHREN ZUM AUSLÖSEN EINER MEHRZAHL VON AKTOREN EINES SICHERHEITSSYSTEMS EINES KRAFTFAHRZEUGS AUS EINER ENERGIEQUELLE

Pub. No.:    WO/2018/202255    International Application No.:    PCT/DE2018/200024
Publication Date: Fri Nov 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Tue Mar 13 00:59:59 CET 2018
IPC: B60R 21/017
Applicants: CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH
Inventors: MELZL, Hubert
ERTL, Ludwig
FUTTERLIEB, Ernst
Title: VERFAHREN ZUM AUSLÖSEN EINER MEHRZAHL VON AKTOREN EINES SICHERHEITSSYSTEMS EINES KRAFTFAHRZEUGS AUS EINER ENERGIEQUELLE
Abstract:
Bei einem Verfahren zum Auslösen einer Mehrzahl von Aktoren eines Sicherheitssystems eines Kraftfahrzeugs aus einer Energiequelle ist vorgesehen, dass im Falle einer Zerstörung des Bordnetzes für alle noch verbleibenden Auslosezeitfenster jeweils die aktuell zur Verfügung stehende Energiemenge in einem Autarkiekondensator gemessen oder abgeschätzt wird und anhand der Energiemenge geprüft wird, ob alle in diesem jeweiligen noch verbleibenden Auslosezeitfenster zur Auslösung vorgesehenen Aktoren ausgelöst werden können. Falls ja, werden diese ausgelöst - falls jedoch nicht, werden anhand einer vorgegebenen Regel diejenigen Aktoren aus den eigentlich in diesem Auslosezeitfenster zur Auslösung vorgesehenen Aktoren ausgewählt, welche in diesem Auslosezeitfenster mit der in diesem Auslosezeitfenster aktuell zur Verfügung stehende Energiemenge tatsächlich ausgelöst werden können und die Auslösung der restlichen zur Auslösung in diesem Auslosezeitfenster vorgesehenen Aktoren in das bzw. die folgenden Auslosezeitfenster verschoben.