Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018201174) ABNAHMEBAUGRUPPE ODER TESTROHRCHEN FÜR EINE GERINGE MENGE EINER KÖRPERFLÜSSIGKEIT MIT EINEM VERLÄNGERUNGSELEMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/201174 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060079
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.04.2018
IPC:
B01L 3/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
14
Reagenzgläser
Anmelder:
GREINER BIO-ONE GMBH [AT/AT]; Bad Haller Straße 32 4550 Kremsmünster, AT
Erfinder:
EBETSBERGER, Franz; AT
BÖCK, Arnold; AT
Vertreter:
ANWÄLTE BURGER UND PARTNER RECHTSANWALT GMBH; Rosenauerweg 16 4580 Windischgarsten, AT
Prioritätsdaten:
A50352/201702.05.2017AT
Titel (EN) COLLECTION ASSEMBLY OR TEST TUBE FOR A SMALL AMOUNT OF A BODY FLUID, COMPRISING AN EXTENDER ELEMENT
(FR) MODULE DE PRÉLÈVEMENT OU TUBE À ESSAI POUR UNE FAIBLE QUANTITÉ DE LIQUIDE CORPOREL, COMPRENANT UN ÉLÉMENT DE PROLONGEMENT
(DE) ABNAHMEBAUGRUPPE ODER TESTROHRCHEN FÜR EINE GERINGE MENGE EINER KÖRPERFLÜSSIGKEIT MIT EINEM VERLÄNGERUNGSELEMENT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a collection assembly (1) for small amounts of body fluids, comprising a sample container (2) and an extender element (3). The sample container (2) has a base (13) and a container wall (5) with a first container wall section (6) and a second container wall section (7) adjoining same. The second container wall section (7) has a hollow cone shape and projects into the extender element (3). A coupling device (25) having a first coupling element (26) and a second coupling element (27) is also included. When the coupling elements (26, 27) are engaged in a coupling manner, the extender element (3) is coupled to the sample container (2) in an interlocking manner, in the form of a snap-connection, to form the collection assembly (1).
(FR) L'invention concerne un module de prélèvement (1) pour de faibles quantités de liquides corporels, comportant un récipient à échantillons (2) et un élément de prolongement (3). Le récipient à échantillons (2) comprend un fond (13) et une paroi de récipient (5) dotée d'une première partie (6) et d'une deuxième partie (7) s'y raccordant. La deuxième partie de paroi de récipient (7) se présente sous la forme d'un cône creux et pénètre dans l'élément de prolongement (3). Un dispositif d'accouplement (25) comprenant un premier élément d'accouplement (26) et un deuxième élément d'accouplement (27) est en outre prévu. Lorsque les éléments d'accouplement (26, 27) se trouvent en prise d'accouplement, l'élément de prolongement (3) est accouplé au récipient à échantillons (2) par complémentarité de forme sous la forme d'une liaison par encliquetage pour former le module de prélèvement (1).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Abnahmebaugruppe (1) für geringe Mengen von Körperflüssigkeiten umfassend einen Probenbehälter (2) und ein Verlängerungselement (3). Der Probenbehälter (2) weist einen Boden (13) und eine Behälterwand (5) mit einem ersten Behälterwandabschnitt (6) und einen daran anschließenden zweiten Behälterwandabschnitt (7) auf. Der zweite Behälterwandabschnitt (7) ist hohlkegelförmig ausgebildet und ragt in das Verlängerungselement (3) hinein. Weiters ist eine Kopplungsvorrichtung (25) mit einem ersten Koppelelement (26) und einem zweiten Koppelelement (27) vorgesehen. Bei sich im Kopplungseingriff befindlichen Koppelelementen (26, 27) ist das Verlängerungselement (3) mit dem Probenbehälter (2) formschlüssig in Form einer Schnappverbindung zu der Abnahmebaugruppe (1) gekoppelt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)