Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197631) PULVERMETALLURGISCH HERGESTELLTES BAUTEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197631 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060777
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 26.04.2018
IPC:
B22F 1/00 (2006.01) ,B22F 3/11 (2006.01) ,B22F 3/26 (2006.01) ,B22F 5/00 (2006.01) ,C22C 33/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
1
Besonderes Behandeln von Metallpulver, z.B. um die Bearbeitung zu erleichtern oder die Eigenschaften zu verbessern; Metallpulver an sich, z.B. Gemische von Teilchen verschiedener Zusammensetzung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
11
Herstellen poröser Werkstücke
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
24
Nachbehandeln der Werkstücke oder Gegenstände
26
durch Tränken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
5
Herstellen von Werkstücken oder Gegenständen aus Metallpulver in Bezug auf die spezielle Form des Produkts
C Chemie; Hüttenwesen
22
Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
C
Legierungen
33
Herstellung von Eisenlegierungen
02
auf pulvermetallurgischem Wege
Anmelder:
BLEISTAHL-PRODUKTIONS GMBH & CO KG. [DE/DE]; Osterfeldstraße 51 58300 Wetter, DE
Erfinder:
RYNIO, Christopher; DE
HÜNSCHE, Ingwar; DE
KÖHLER, Ekkehard; DE
Vertreter:
SCHNEIDERS & BEHRENDT; Huestraße 23 44787 Bochum, DE
THIEL, Christian; DE
Prioritätsdaten:
17168173.726.04.2017EP
Titel (EN) COMPONENT PRODUCED BY POWDER METALLURGY
(FR) ÉLÉMENT FABRIQUÉ PAR MÉTALLURGIE DES POUDRES
(DE) PULVERMETALLURGISCH HERGESTELLTES BAUTEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a component produced by powder metallurgy, in the form of a valve guide or a valve seat ring, having an iron-based matrix, which contains a mineral solid lubricant, the matrix having a density of 75 to 90% of the theoretical density, and the mineral solid lubricant having a melting point that lies below the sintering temperature of the matrix, and the remaining pore volume of the matrix of the component being melt-infiltrated with the solid lubricant.
(FR) L'invention concerne un élément fabriqué par la métallurgie des poudres se présentant sous forme d'un guide de soupape ou d'une bague de siège de soupape présentant une matrice à base de fer qui contient un lubrifiant solide minéral. La matrice présente une densité de 75 à 90 % de la densité théorique, et le lubrifiant solide minéral présente un point de fusion qui se situe au-dessous de la température de frittage de la matrice et une masse fondue est infiltrée dans le reste du volume de pores de la matrice de l'élément présentant le lubrifiant solide.
(DE) Die Erfindung betrifft ein pulvermetallurgisch hergestelltes Bauteil in Form einer Ventilführung oder eines Ventilsitzringes mit einer Matrix auf Eisenbasis, die einen mineralischen Festschmierstoff enthält, wobei die Matrix eine Dichte von 75 bis 90 % der theoretischen Dichte aufweist, und der mineralische Festschmierstoff einen Schmelzpunkt aufweist, der unterhalb der Sintertemperatur der Matrix liegt und das verbleibende Porenvolumen der Matrix des Bauteils mit dem Festschmierstoff schmelzinfiltriert ist
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)