Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018197629) VERFAHREN ZUR SANIERUNG UND ZUM NEUBAU VON FEUCHTRÄUMEN UND SANIERUNGSSATZ HIERFÜR

Pub. No.:    WO/2018/197629    International Application No.:    PCT/EP2018/060772
Publication Date: Fri Nov 02 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri Apr 27 01:59:59 CEST 2018
IPC: E04F 15/02
E04F 15/18
Applicants: WEDI GMBH
Inventors: WEDI, Stephan
Title: VERFAHREN ZUR SANIERUNG UND ZUM NEUBAU VON FEUCHTRÄUMEN UND SANIERUNGSSATZ HIERFÜR
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Sanierung und zum Neubau von Feuchträumen, bei dem großformatige Plattenmodule (10, 10') an einer Wand (15) und/oder einem Boden (14) und/oder einer Raumdecke des Feuchtraums eingebracht werden. Das Verfahren zur Sanierung umfasst folgende Verfahrensschritte: a) Bereitstellen von Plattenmodulen (10; 10') welche eine wasserundurchlässige Beschichtung oder einen wasserundurchlässigen Kern (11) umfassen, zum Einbau in den Feuchtraum; b) Festlegen einer Einbauposition eines Plattenmoduls (10; 10'); c) Anbringen wenigstens eines wasserresistenter Abdichtband-Abschnittes (16; 17) in einer eine Außenkontur (20) des Plattenmoduls (10; 10') abbildenden Position; d) Aufbringen eines wasserresistenten Dichtklebers auf den wenigstens einen Abdichtband-Abschnitt (16; 17), derart, dass der wasserdichte Dichtkleber im fertig montierten Zustand die Randbereiche zweier benachbarter Plattenmodule (10; 10') durchgängig unterfüttert; e) Anpressen eines ersten Plattenmodul (10; 10') auf einen ersten Teilbereich des Dichtkleber und ein sich an das erste Plattenmodul (10, 10') anschließendes zweites Plattenmodul (10; 10') in einer Position, in der die beiden aneinandergrenzenden Seitenbereiche der Plattenmodule (10; 10') vollständig mit Dichtkleber unterfüttert sind, so dass zwischen dem ersten und dem zweiten Plattenmodul (10; 10') eine Dichtstelle (23) herstellbar ist, die verhindert, dass durch eine zwischen den Plattenmodulen (10; 10') ausgebildete Fuge (24) Feuchtigkeit in die Wand (15), den Boden (14) oder die Raumdecke gelangen kann. Die Erfindung betrifft weiterhin einen Sanierungssatz zur Durchführung des erfindungsgemäßen Abdichtverfahrens.