Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197600) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON SYNTHETISCHEN GERÄUSCHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197600 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060681
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 26.04.2018
IPC:
G10K 15/02 (2006.01) ,B60Q 5/00 (2006.01)
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
K
Tonerzeugungsvorrichtungen; Verfahren oder Einrichtungen zum Schutz gegen oder zum Dämpfen von Lärm oder Geräusch oder sonstigen akustischen Wellen allgemein; Akustik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Akustik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Synthese von akustischen Wellen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
5
Anordnung oder besondere Ausbildung von akustischen Signalvorrichtungen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
FALKENAU, Markus; DE
HORST, Hans-Georg; DE
MATSCHKE, Thomas; DE
SCHOENROCK, Olaf; DE
DREISOERNER, Mirjam; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 207 175.328.04.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR GENERATING SYNTHETIC NOISES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR GÉNÉRER DES BRUITS DE SYNTHÈSE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON SYNTHETISCHEN GERÄUSCHEN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for producing synthetic noises for a vehicle having a quiet drive, comprising the following steps: detecting ambient noises, and generating and outputting a synthetically produced noise, which is different to the detected ambient noise.
(FR) La présente invention concerne un procédé servant à générer des bruits de synthèse pour un véhicule équipé d'un entraînement silencieux. Le procédé comprend les étapes consistant à : détecter des bruits environnants, et générer et émettre un bruit généré de manière synthétique qui est différent des bruits environnants détectés.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Erzeugung von synthetischen Geräuschen für ein Fahrzeug mit geräuscharmem Antrieb, umfassend die Schritte: Erfassen von Umgebungsgeräuschen, und Erzeugen und Ausgeben eines synthetisch erzeugten Geräuschs, welches unterschiedlich zu den erfassten Umgebungsgeräuschen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)