Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197555) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON RIBLETS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197555 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060583
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.04.2018
IPC:
B23K 26/00 (2014.01) ,B23K 26/067 (2006.01) ,B23K 26/08 (2014.01) ,B23K 26/36 (2014.01) ,B23K 26/352 (2014.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
02
Positionieren oder Beobachten des Werkstückes, z.B. im Hinblick auf den Auftreffpunkt; Ausrichten oder Fokussieren der Laserstrahlen
06
Formen der Laserstrahlen, z.B. mittels Masken oder Mehrfach-Fokussierung
067
Teilen des Laserstrahls in mehrere Strahlen, z.B. Mehrfach-Fokussierung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
08
Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
36
Abtragen von Material
[IPC code unknown for B23K 26/352]
Anmelder:
4JET MICROTECH GMBH & CO. KG [DE/DE]; Konrad-Zuse-Str. 1 52477 Alsdorf, DE
Erfinder:
JETTER, Heinz Leonhard; DE
DYCK, Tobias; DE
Vertreter:
DILG, HAEUSLER, SCHINDELMANN PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Leonrodstraße 58 80636 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 206 968.626.04.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING RIBLETS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DESTINÉS À OBTENIR DES RIBLETS
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON RIBLETS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and to a device for producing riblets (1), the riblets (1) being introduced by means of laser interference structuring or DLIP – direct laser interference patterning – in particular into an already coated and cured surface. The invention further relates to a component having the riblets produced in this way. Aircraft, ships, and wind turbines can be operated with lower drag in this way.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif destinés à obtenir des riblets (1), les riblets (1) étant ménagés en particulier dans une surface durcie et déjà vernie au moyen d'une structuration par interférences laser ou DLIP (Direct Laser Interference Patterning). L'invention concerne en outre un élément pourvu des riblets obtenus de cette manière. Des avions, des navires et des éoliennes peuvent fonctionner de cette manière avec une plus faible résistance à l'écoulement.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Herstellen von Riblets (1), wobei die Riblets (1) mittels Laserinterferenzstrukturierung oder DLIP – Direct Laser Interference Patterning – insbesondere in eine bereits lackierte und ausgehärtete Oberfläche eingebracht werden. Die Erfindung betrifft ferner ein Bauteil mit den auf diese Weise hergestellten Riblets. Flugzeuge, Schiffe und Windkraftanlagen können auf diese Weise mit einem geringeren Strömungswiderstand betrieben werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)