Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197419) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER WASSERELEKTROLYSEVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197419 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060352
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.04.2018
IPC:
C25B 15/02 (2006.01) ,C25B 15/08 (2006.01) ,C25B 1/10 (2006.01) ,C25B 9/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
02
Verfahrenssteuerung oder Regelung
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
08
Zu- oder Abführen von Reaktionsstoffen oder Elektrolyten; Regeneration von Elektrolyten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
02
von Wasserstoff oder Sauerstoff
04
durch Wasserelektrolyse
10
in Diaphragmazellen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
9
Zellen oder Zusammenbauten von Zellen; Konstruktionsteile für Zellen; Zusammenbauten von Konstruktionsteilen, z.B. Elektroden-Membran-Einheiten
Anmelder:
HOELLER ELECTROLYZER GMBH [DE/DE]; Alter Holzhafen 17b 23966 Wismar, DE
Erfinder:
HÖLLER, Stefan; DE
Vertreter:
VOLLMANN & HEMMER; Wallstraße 33a 23560 Lübeck, DE
Prioritätsdaten:
PCT/EP2017/05962824.04.2017EP
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A WATER ELECTROLYSIS DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN DISPOSITIF D’ÉLECTROLYSE DE L’EAU
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER WASSERELEKTROLYSEVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating a water electrolysis device for producing hydrogen and oxygen from water. In the electrolysis device, a PEM electrolyzer (1) is integrated into a water circuit (4). The water circuit (4) serves to supply reaction water and to lead away excess water. During the start-up of the electrolysis device, the water circuit (4) is led past the PEM electrolyzer (1) by means of a bypass line (14).
(FR) L’invention concerne un procédé de fonctionnement d’un dispositif d’électrolyse de l’eau permettant de produire de l’hydrogène et de l’oxygène à partir de l’eau. Dans le dispositif d’électrolyse, un électrolyseur PEM (1) est intégré à un circuit d’eau (4). Le circuit d’eau (4) permet d’acheminer de l’eau de réaction et d’évacuer l’eau excédentaire. Lors du démarrage du dispositif d’électrolyse, le circuit d’eau (4) contourne l’électrolyseur PEM (1) par l’intermédiaire d’une conduite de dérivation (14).
(DE) Es handelt sich um ein Verfahren zum Betreiben einer Wasserelektrolysevorrichtung zum Erzeugen von Wasserstoff und Sauerstoff aus Wasser. In der Elektrolysevorrichtung ist in einem Wasserkreislauf (4) ein PEM-Elektrolyseur (1) eingegliedert. Der Wasserkreislauf (4) dient zum Zuführen von Reaktionswasser sowie zum Abführen von überschüssigem Wasser. Beim Anfahren der Elektrolysevorrichtung wird der Wasserkreislauf (4) über eine Bypassleitung (14) am PEM-Elektrolyseur (1) vorbeigeführt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)