Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197358) VERFAHREN ZUR KONTROLLE EINER FOLIENPRODUKTION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197358 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060189
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.04.2018
IPC:
G05B 19/418 (2006.01) ,B29C 47/92 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
418
Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung [distributed numerical control = DNC], flexible Fertigungssysteme [flexible manufacturing systems = FMS], integrierte Fertigungssysteme [integrated manufacturing systems = IMS], rechnerunterstützte Fertigung [computer integrated manufacturing = CIM]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
47
Formgebung durch Strangpressen [Extrudieren], d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
08
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
92
Messen, Steuern oder Regeln
Anmelder:
WINDMÖLLER & HÖLSCHER KG [DE/DE]; Münsterstraße 50 49525 Lengerich, DE
Erfinder:
BACKMANN, Martin; DE
BUSSMANN, Markus; DE
Vertreter:
BALS & VOGEL PATENTANWÄLTE; Universitätsstr. 142 44799 Bochum, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 108 924.126.04.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR CONTROLLING FILM PRODUCTION
(FR) PROCÉDÉ DE CONTRÔLE D’UNE PRODUCTION DE FEUILLES
(DE) VERFAHREN ZUR KONTROLLE EINER FOLIENPRODUKTION
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (100) for controlling film production, in which at least one film is produced according to at least one formula information (R), the following steps being carried out: initiation of execution (210) of a film production process such that a film is produced on the basis of a specific formulation information (R); determination of monitoring information (I) during the execution (210) of the process; determination of at least one fingerprint (F) on the basis of the specific formula information (R) and on the basis of the monitoring information (I) such that the execution (210) of the process is characterised on the basis of the fingerprint (F); and comparison of the fingerprint (F) with a control matrix (M) such that at least one comparative result is determined in order to control the film production on the basis of the control matrix (M) as an evaluation basis.
(FR) L'invention concerne un procédé (100) pour contrôler une production de feuilles, au cours de laquelle au moins une feuille est fabriquée en fonction d'au moins une information de formule (R), ledit procédé comprenant les étapes suivantes : lancement d'une mise en œuvre de processus (210) pour la production de feuilles, de sorte qu'une feuille soit fabriquée à l'aide d'une information de formule (R) spécifique ; détermination d'informations de surveillance (I) lors de la mise en œuvre de processus (210) ; détermination d’au moins une empreinte (F) à l’aide de l'information de formule (R) spécifique et des informations de surveillance (I), de sorte que la mise en œuvre de processus (210) soit caractérisée à l'aide de l’empreinte (F) ; comparaison de l’empreinte (F) avec une matrice de contrôle (M), de sorte qu'au moins un résultat de comparaison soit déterminé comme base d'évaluation pour le contrôle de la production de feuilles à l’aide de la matrice de contrôle (M).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren (100) zur Kontrolle einer Folienproduktion, bei welcher wenigstens eine Folie in Abhängigkeit von wenigstens einer Rezeptinformation (R) hergestellt wird, wobei die nachfolgenden Schritte durchgeführt werden: -Initiieren einer Prozessausführung (210) zur Folienproduktion, sodass eine Folie anhand einer spezifischen Rezeptinformation (R) hergestellt wird, -Ermitteln von Überwachungsinformationen (I) bei der Prozessausführung (210), -Bestimmen wenigstens eines Fingerprints (F) anhand der spezifischen Rezeptinformation (R) und anhand der Überwachungsinformationen (I), sodass anhand des Fingerprints (F) die Prozessausführung (210) charakterisiert ist, -Vergleichen des Fingerprints (F) mit einer Kontrollmatrix (M), sodass wenigstens ein Vergleichsergebnis zur Kontrolle der Folienproduktion anhand der Kontrollmatrix (M) als Bewertungsbasis bestimmt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)