Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197318) KOMBINIERTE ERFASSUNG EINES VERSCHLEIßES VON KOMPONENTEN EINER BREMSANLAGE, INSBESONDERE EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197318 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/059976
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.04.2018
IPC:
F16D 66/02 (2006.01) ,F16D 65/12 (2006.01) ,F16D 65/092 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
66
Anordnungen zum Überwachen des Betriebszustandes von Bremsen, z.B. Abnützung oder Temperatur
02
Anzeigevorrichtungen für die Abnützung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
02
Bremsglieder; deren Befestigung
12
Bremsscheiben; Trommeln für Scheibenbremsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
02
Bremsglieder; deren Befestigung
04
Bremsbänder, Bremsschuhe oder Bremsbacken; Drehbolzen oder Stützglieder dafür
092
für axial wirkende Bremsen, z.B. Scheibenbremsen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BURG, Andreas; DE
ROHLFING, Franziska; DE
BOWE, Juergen; DE
GEISLER, Martin Christoph; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 207 059.527.04.2017DE
10 2017 218 675.519.10.2017DE
Titel (EN) COMBINED DETECTION OF WEAR OF COMPONENTS OF A BRAKE SYSTEM, IN PARTICULAR OF A MOTOR VEHICLE
(FR) DÉTECTION COMBINÉE DE L'USURE D'ÉLÉMENTS D'UN SYSTÈME DE FREINAGE, EN PARTICULIER D'UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) KOMBINIERTE ERFASSUNG EINES VERSCHLEIßES VON KOMPONENTEN EINER BREMSANLAGE, INSBESONDERE EINES KRAFTFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) Sensor arrangement for detecting wear of components of a brake system. A brake system for a motor vehicle is imagined in particular here. In this case, the brake system has at least one brake disc and one brake pad. The sensor arrangement detects a pattern (303) of the brake disc (202), wherein the state of wear of the brake disc is detected by the sensor arrangement and can be displayed; it is no longer necessary to look at the brake disc.
(FR) L'invention concerne un ensemble de capteurs destiné à détecter l'usure d'éléments d'un système de freinage. Il s'agit en particulier d'un système de freinage pour un véhicule à moteur. Le système de freinage présente au moins un disque de frein et une garniture de frein. L'ensemble de capteurs détecte un motif (303) du disque de frein (202), l'état d'usure du disque de frein étant détecté par l'ensemble de capteurs et pouvant être affiché; il n'est plus nécessaire d'observer le disque de frein.
(DE) Sensoranordnung zur Erfassung eines Verschleißes von Komponenten einer Bremsanlage. Hierbei ist insbesondere an eine Bremsanlage für ein Kraftfahrzeugs gedacht. Dabei weist die Bremsanlage wenigstens eine Bremsscheibe und einen Bremsbelag auf. Die Sensoranordnung erfasst ein Muster (303) der Bremsscheibe (202), wobei der Verschleißzustand der Bremsscheibe durch die Sensoranordnung erfasst wird und angezeigt werde kann; eine Betrachtung der Bremsscheibe ist nicht mehr erforderlich.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)