Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018197180) GASEINBLASVENTIL ZUM EINBLASEN EINES BRENNGASES IN EINE BRENNKRAFTMASCHINE, BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN GASEINBLASVENTIL, UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SOLCHEN BRENNKRAFTMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/197180 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/058800
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.04.2018
IPC:
F02M 21/02 (2006.01) ,F02D 33/00 (2006.01) ,F02D 19/02 (2006.01) ,F16K 1/52 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
21
Vorrichtungen zur Zuführung von nichtflüssigen Brennstoffen bei Brennkraftmaschinen, z.B. gasförmige Brennstoffe, die in flüssiger Form gespeichert sind
02
von gasförmigen Brennstoffen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
33
Nicht-elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr von Brennstoff oder Luft, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
19
Steuerung oder Regelung bei Verwendung nichtflüssiger Brennstoffe, Vielstoffbetrieb oder Zugabe von Nichtbrennstoffen
02
für Gasmaschinen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
32
Einzelheiten
52
Zusätzliche Vorrichtungen zum Einstellen der Strömungsmenge
Anmelder:
MTU FRIEDRICHSHAFEN GMBH [DE/DE]; Maybachplatz 1 88045 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
KÖSKEMEIER, Friedrich; DE
JOOS, Florian; DE
Vertreter:
KORDEL, Mattias; DE
GLEISS, Alf-Olav; DE
SCHRELL, Andreas; DE
SCHWAHN, Hartmut; DE
WOHLFAHRT, Jan; DE
CLARENBACH, Carl-Philipp; DE
DIETZ, Christopher; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 207 276.828.04.2017DE
Titel (EN) GAS INJECTION VALVE FOR INJECTING A COMBUSTIBLE GAS INTO AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE, INTERNAL COMBUSTION ENGINE HAVING SUCH A GAS INJECTION VALVE, AND METHOD FOR OPERATING SUCH AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) SOUPAPE D'INSUFFLATION DE GAZ POUR INSUFFLER UN GAZ COMBUSTIBLE DANS UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE, MOTEUR À COMBUSTION INTERNE COMPRENANT LADITE SOUPAPE D'INSUFFLATION DE GAZ, ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER LEDIT MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
(DE) GASEINBLASVENTIL ZUM EINBLASEN EINES BRENNGASES IN EINE BRENNKRAFTMASCHINE, BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN GASEINBLASVENTIL, UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SOLCHEN BRENNKRAFTMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a gas injection valve (3) for injecting a combustible gas into an internal combustion engine (1), comprising a valve element (5), which can be moved between closed position and an open position, the open position being defined by a maximum stroke of the valve element (5). According to the invention, the maximum stroke of the valve element (5) can be adjusted during operation of the gas injection valve (3).
(FR) L'invention concerne une soupape à insufflation de gaz (3) pour insuffler un gaz de combustion dans un moteur à combustion interne (1), la soupape comprenant un obturateur (5), qui est déplaçable entre une position fermée et une position ouverte définie par une course maximale de l'obturateur (5). La course maximale de l'obturateur (5) peut être réglée lors du fonctionnement de la soupape d'insufflation de gaz (3).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Gaseinblasventil (3) zum Einblasen eines Brenngases in eine Brennkraftmaschine (1), mit einem Ventilglied (5), das zwischen einer Geschlossenstellung und einer durch einen Maximalhub des Ventilglieds (5) bestimmten Offenstellung verlagerbar ist. Dabei ist vorgesehen, dass der Maximalhub des Ventilglieds (5) im Betrieb des Gaseinblasventils (3) einstellbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)