Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018197082) VERFAHREN ZUR ADDITIVEN HERSTELLUNG EINES BAUTEILS SOWIE ADDITIV HERGESTELLTES BAUTEIL

Pub. No.:    WO/2018/197082    International Application No.:    PCT/EP2018/055152
Publication Date: Fri Nov 02 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat Mar 03 00:59:59 CET 2018
IPC: B22F 1/00
B22F 3/00
Applicants: SKZ-KFE GGMBH
Inventors: FISCHER, Christian
STAUDIGEL, Christian
Title: VERFAHREN ZUR ADDITIVEN HERSTELLUNG EINES BAUTEILS SOWIE ADDITIV HERGESTELLTES BAUTEIL
Abstract:
Bei einem Verfahren zur additiven Herstellung eines metallischen und/oder glasartigen und/oder keramischen Bauteils wird zunächst eine Mischung aus Substratteilchen und einem mindestens zweiphasigen Binder bereitgestellt. Die Mischung wird vorzugsweise als Formmassenteilchen (2) bereitgestellt, so dass die Substratteilchen mittels des mindestens zweiphasigen Binders aneinanderhaften. Die Mischung wird schichtweise selektiv mittels einer elektromagnetischen Strahlung (R) aufgeschmolzen, so dass ein Formteil (9) additiv erzeugt wird. Das Formteil (9) wird aus der nicht aufgeschmolzenen Mischung entnommen und anschließend der mindestens zweiphasige Binder, vorzugsweise sukzessive entfernt. Durch das Verfahren wird ein mikroporöses Formteil (9) erzeugt, das nach dem Sintern zu einem Bauteil mit einer gewünschten Dichte und einer gewünschten mechanischen und/oder thermischen Stabilität führt.