Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018197044) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SICHERHEITSELEMENTS

Pub. No.:    WO/2018/197044    International Application No.:    PCT/EP2018/000222
Publication Date: Fri Nov 02 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu Apr 26 01:59:59 CEST 2018
IPC: B42D 25/425
B42D 25/45
B42D 25/324
B42D 25/328
B42D 25/373
B42D 25/23
B42D 25/24
B42D 25/29
G02B 5/09
G02B 27/22
Applicants: GIESECKE+DEVRIENT CURRENCY TECHNOLOGY GMBH
Inventors: SCHERER, Kai Herrmann
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SICHERHEITSELEMENTS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Sicherheitselements (12) mit einem reflektiven Flächenbereich (16), der für einen Betrachter als dreidimensionales Reliefmotiv (14) mit einer gegenüber seiner tatsächlichen Raumform vor- und/ oder zurückspringende Oberfläche in Form eines vorgegebenen dreidimensionalen Bildmotivs wahrnehmbar ist, bei dem - aus dem vorgegebenen dreidimensionalen Bildmotiv in einer x-y-Ebene ein erstes zweidimensionales Teilbild (20) mit einer flächigen Projektion (22) des Bildmotivs und ein zweites zweidimensionales Teilbild (24) mit feinen Konturlinien innerhalb der Projektion des Bildmotivs erzeugt werden, - für das erste Teilbild (20) für die flächige Projektion (22) des Bildmotivs eine Grobwölbung G(x,y) vorgegeben wird, - für das zweite Teilbild (24) für jede der feinen Konturlinien (26) eine Feinwölbung fi(x,y) vorgegeben wird, wobei i=1...N ist, und N die Anzahl der vorgegebenen feinen Konturlinien (26) ist, - aus der Grobwölbung G(x,y) und den Feinwölbungen fi(x,y) eine Reliefwölbung R(x,y) = M[G(x,y), fi(x,y)] mit einem Masterfunktional M berechnet wird, das eine Verknüpfung der Grobwölbung G(x,y) und der N Feinwölbungen fi(x,y), mit i=1...N, beschreibt, und ein reflektiver Flächenbereich (16) mit einer Vielzahl an geneigten reflektiven Mikrospiegeln (18) mit einer jeweils durch die Reliefwölbung R(x,y) bestimmten lokalen Spiegelsteigung erzeugt wird.