In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018193135 - FORMGESTRICK UND VERWENDUNG EINES FORMGESTRICKS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/193135
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/060367
Internationales Anmeldedatum 23.04.2018
IPC
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
1
Verfahren zur Herstellung von Strick- und Kulierwirkwaren, unabhängig von der Benützung bestimmter Maschinen; durch solche Verfahren hergestellte Waren oder Artikel
10
Gemusterte Waren oder Artikel
12
gekennzeichnet durch das Fadenmaterial
D04B 1/12 (2006.01)
CPC
D04B 1/123
G01V 3/088
Anmelder
  • PILZ GMBH & CO. KG [DE/DE]; Felix-Wankel-Straße 2 73760 Ostfildern, DE
Erfinder
  • HORTER, Hansjürgen; DE
  • GÖNNER, Karl; DE
  • RIEDER, Oswald; DE
  • RÖDER, Uwe; DE
  • PILZ, Thomas; DE
Vertreter
  • FRITZ PATENT- & RECHTSANWÄLTE; Postfach 15 80 59705 Arnsberg, DE
  • MANSKE, Jörg; DE
  • SCHÄPERKLAUS, Jochen; DE
  • BASFELD, Rainer; DE
  • GRAEFE, Jörg; DE
  • HEIN, Birgit; DE
  • HOFFMANN, Marco; DE
Prioritätsdaten
10 2017 108 550.521.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FORMGESTRICK UND VERWENDUNG EINES FORMGESTRICKS
(EN) KNITTED FABRIC AND USE OF A KNITTED FABRIC
(FR) ORTHÈSE EN TRICOT ET UTILISATION D'UNE ORTHÈSE EN TRICOT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Formgestrick (1a-1f), umfassend zumindest eine erste Lage (10), in die mehrere linienartige oder flächenartige, insbesondere streifenförmige, elektrisch leitende Strukturen (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) aus einem elektrisch leitfähigen Garn und linienartige oder flächenartige, insbesondere streifenförmige, elektrisch nichtleitende Strukturen (12) aus einem elektrisch nicht leitfähigen Garn derart eingestrickt sind, dass die elektrisch leitenden Strukturen (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) elektrisch voneinander isoliert sind, wobei jede der elektrisch leitenden Strukturen (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) individuell elektrisch kontaktierbar und an eine Auswerteschaltung (50) anschließbar ist.
(EN)
The invention relates to a knitted fabric (1a-1f) comprising at least one first layer (10) into which a plurality of linear or flat, particularly strip-type, electroconductive structures (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) consisting of an electroconductive yarn and linear or flat, particularly strip-type, non-electroconductive structures (12) consisting of a non-electroconductive yarn are knitted, in such way that the electroconductive structures (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) are electrically isolated from each other, each of the electroconductive structures (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) being able to be individually electrically contacted and connected to an evaluation circuit (50).
(FR)
La présente invention concerne une orthèse en tricot (1a-1f) comprenant au moins une première couche (10) dans laquelle sont tricotées plusieurs structures électroconductrices (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) rectilignes ou plates, en particulier en forme de bandes constituées d'un fil électroconducteur, et plusieurs structures non électroconductrices (12) rectilignes ou plates, en particulier en forme de bandes constituées de fil non électroconducteur, de telle sorte que les structures électroconductrices (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) soient électriquement isolées les unes des autres, chacune des structures électroconductrices (10a, 10b, 10c, 11a, 11b, 11c) pouvant être individuellement mise en contact et raccordée à un circuit d'évaluation (50).
Auch veröffentlicht als
EP2018719561
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten