Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018193071) ELEKTROCHEMIEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER ELEKTROCHEMIEVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/193071 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/060123
Veröffentlichungsdatum: 25.10.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.04.2018
IPC:
C25B 15/08 (2006.01) ,C25B 1/10 (2006.01) ,C25B 9/20 (2006.01) ,H01M 8/04089 (2016.01) ,H01M 8/04082 (2016.01) ,H01M 8/1018 (2016.01)
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
08
Zu- oder Abführen von Reaktionsstoffen oder Elektrolyten; Regeneration von Elektrolyten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
02
von Wasserstoff oder Sauerstoff
04
durch Wasserelektrolyse
10
in Diaphragmazellen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
9
Zellen oder Zusammenbauten von Zellen; Konstruktionsteile für Zellen; Zusammenbauten von Konstruktionsteilen, z.B. Elektroden-Membran-Einheiten
18
Zusammenbauten, bestehend aus mehreren Zellen
20
vom Filterpressen-Typ
[IPC code unknown for H01M 8/04089][IPC code unknown for H01M 8/04082][IPC code unknown for H01M 8/1018]
Anmelder:
H-TEC SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Maria-Goeppert-Straße 9a 23562 Lübeck, DE
Erfinder:
HERRMANN, Joachim; DE
ALLEBROD, Frank; DE
Vertreter:
DAUB, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 108 440.120.04.2017DE
Titel (EN) ELECTROCHEMICAL DEVICE AND METHOD FOR OPERATING AN ELECTROCHEMICAL DEVICE
(FR) DISPOSITIF ÉLECTROCHIMIQUE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN DISPOSITIF ÉLECTROCHIMIQUE
(DE) ELEKTROCHEMIEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER ELEKTROCHEMIEVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention is based on an electrochemical device, in particular an electrolysis device, in particular a polymer-electrolyte-membrane electrolysis device, with at least one cell unit (12a-d), which comprises at least a first electrochemical cell (14a-d) and at least a second electrochemical cell (16a-d), and with at least one fluid supply unit (18a-d) for supplying the cell unit (12a-d) with at least one fluid, in particular with water, which comprises at least a first fluid supply path (20a-d), which at least partly leads through the first electrochemical cell (14a-d), and at least a second fluid supply path (22a-d), which at least partly leads through the second electrochemical cell (16a-d). It is proposed that the fluid supply unit (18a-d) is formed in such a way that, in at least a normal operating state, a volumetric flow of the fluid through the first electrochemical cell (14a-d) and through the second electrochemical cell (16a-d) is at least substantially identical.
(FR) L’invention concerne un dispositif électrochimique, notamment un dispositif d’électrolyse, notamment un dispositif d’électrolyse à membrane électrolyte polymère, comprenant : au moins une unité de cellules (12a-d) qui comporte au moins une première cellule électrochimique (14a-d) et au moins une deuxième cellule électrochimique (16a-d)4, et au moins une unité d’alimentation en fluide (18a-d) qui est destinée à l’alimentation en au moins un fluide, notamment en eau, de l’unité de cellules (12a-d) et qui comprend au moins une première voie d’alimentation en fluide (20a-d) qui assure l’acheminement, au moins par sections, via la cellule électrochimique (14a-d) et au moins une deuxième voie d’alimentation en fluide (22a-d) qui assure l’acheminement au moins par sections via la deuxième cellule électrochimique (16a-d). Selon l’invention, l’unité d’alimentation en fluide (18a-d) est conçue de manière que, dans au moins un mode de fonctionnement normal, un débit volumique du fluide à travers la première cellule électrochimique (14a-d) et à travers la deuxième cellule électrochimique (16a-d) est au moins sensiblement identique.
(DE) Die Erfindung geht aus von einer Elektrochemievorrichtung, insbesondere einer Elektrolysevorrichtung, insbesondere einer Polymerelektrolytmembran- Elektrolysevorrichtung, mit zumindest einer Zelleneinheit (12a-d), die zumindest eine erste elektrochemische Zelle (14a-d) und zumindest eine zweite elektrochemische Zelle (16a-d) umfasst, und mit zumindest einer Fluidversorgungseinheit (18a-d) zur Versorgung der Zelleneinheit (12a-d) mit zumindest einem Fluid, insbesondere mit Wasser, die zumindes einen ersten Fluidversorgungspfad (20a-d), der zumindest abschnittsweise durch die erste elektrochemische Zelle (14a-d) führt, und zumindest einen zweiten Fluidversorgungspfad (22a-d), der zumindest abschnittsweise durch die zweite elektrochemische Zelle (16a-d) führt, umfasst Es wird vorgeschlagen, dass die Fluidversorgungseinheit (18a-d) derart ausgebildet ist, dass in zumindest einem Normalbetriebszustand ein Volumenstrom des Fluids durch die erste elektrochemische Zelle (14a-d) und durch die zweite elektrochemische Zelle (16a-d) zumindest im Wesentlichen identisch ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)