In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192979 - BEFESTIGUNGSVERFAHREN UND BEFESTIGUNGSSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192979
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059914
Internationales Anmeldedatum 18.04.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
4
Schrumpfverbindungen, z.B. Zusammenfügen von Teilen bei verschiedenen Temperaturen; Pressverbände; nichtlösbare Klemmverbindungen
F16B 4/00 (2006.01)
CPC
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Feldkircherstr. 100 9494 Schaan, LI
Erfinder
  • POPP, Uwe; CH
  • STAHEL, Simon; CH
  • SCHNEIDER, Jens; AT
Prioritätsdaten
17167112.619.04.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BEFESTIGUNGSVERFAHREN UND BEFESTIGUNGSSYSTEM
(EN) FASTENING METHOD AND FASTENING SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE FIXATION ET SYSTÈME DE FIXATION
Zusammenfassung
(DE)
Befestigungssystem und Verfahren zur Befestigung eines aus einem ersten Material bestehenden Befestigungselements an einem aus einem Untergrundmaterial bestehenden Untergrund, bei dem ein Sackloch in dem Untergrund erzeugt und ein Befestigungselement in dem Sackloch verankert wird, wobei ein Schaft des Befestigungselements eine Befestigungsrichtung definiert und eine Umfangsfläche aufweist, welche gegenüber der Befestigungsrichtung geneigt oder gestuft ist.
(EN)
Disclosed are a fastening system and a method for fastening a fastening element made of a first material to a substrate made of a substrate material. In said method, a blind hole is made in the substrate, and a fastening element is anchored in the blind hole. A shaft of the fastening element defines a fastening direction and has a circumferential surface which is slanted or stepped in relation to the fastening direction.
(FR)
L'invention concerne un système de fixation et un procédé servant à fixer un élément de fixation constitué d'un premier matériau sur un support constitué d'un matériau de support. Un trou borgne est pratiqué dans le support et un élément de fixation est ancré dans le trou borgne. Une tige de l'élément de fixation définit une direction de fixation et comporte une surface périphérique qui est inclinée ou étagée par rapport à la direction de fixation.
Auch veröffentlicht als
EP2018718157
RU2019136863
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten